"Früher sahst du scheiße aus!": Patricia Blanco genervt von Komplimenten

Der Reality-Star definiere sich nicht nur über ihren neuen Look

Patricia Blanco bekommt viele Komplimente für ihre neue Figur - manche sind ganz schön fies! Mit der Unterstützung ihrer neuen Liebe Björn will Patricia Blanco an ihrer Musik-Karriere feilen. Mit ihrem neuen Look kam das Selbstbewusstsein - und ihre neue Liebe Björn Lefnaer.

Seit ihrer Teilnahme beim „Dschungelcamp“ hat sich Patricia Blanco, 44, enorm verändert. Über 45 Kilo hat der Reality-TV-Star abgenommen und ist mit ihrem neuen Ich kaum wiederzuerkennen. Für ihren neuen Look bekommt Patricia massenweise Komplimente, doch nicht über jedes kann sich die Tochter von Roberto Blanco freuen. Denn so mancher Kommentar ist ganz schön verletzend.

Lange Zeit litt Patricia Blanco unter ihrem Übergewicht und machte immer wieder neue Diäten, die jedoch immer im JoJo-Effekt endeten. Als sie sich nach dem „Dschungelcamp“ zu einer Magenverkleinerung entschied, war der erste Schritt in Richtung ihres neuen Looks gemacht. Patricia Blanco fühlt sich sichtbar wohler mit ihrer neuen Figur, doch die vielen Komplimente, die sie dafür bekommt, sind häufig verletzend.

Fiese Komplimente

Wie Patricia im Interview mit RTL verriet, falle ihr auf, wie oberflächlich die Menschen sind. „Wahnsinn du siehst so toll aus und früher sahst du so scheiße aus!“, beschreibt sie die Reaktion der meisten Menschen auf ihr neues Aussehen. „Ich bin ja froh, wenn man ehrlich ist, aber ich definiere mich jetzt nicht nur über die neue Optik“, erklärt Patricia Blanco. Trotzdem hat Patricia noch einige Eingriffe geplant, die zu ihrem Wunsch-Körper verhelfen sollen.

Große Pläne für die Zukunft

Von 110 Kilo hat sie sich auf 65 Kilo heruntergekämpft. Nicht nur die Magenverkleinerung, sondern auch eine gesündere Ernährung und viel Sport haben Patricia zu neuem Selbstvertrauen und einer neuen Liebe verholfen. Björn Lefnaer, 58, suchte im TV ("Goodbye Deutschland“) vergeblich nach seiner großen Liebe, fand sie aber erst in Patricia.

Der Schwabe hat sich unter anderem mit Kabelbindern zum Millionär geschuftet. Dass Björn millionenschwer ist, soll aber kein Grund dafür sein, sich abhängig zu machen. Patricia will auch nicht mehr „nur“ die Tochter von Roberto Blanco sein, sondern arbeitet an ihrer eigenen Musik-Karriere.