"Frühstücksfernsehen"-Star Vanessa Blumhagen: "Ich bin so unendlich traurig"

Trauer um Kollege Jan Hahn

Große Trauer um Moderator Jahn Hahn: Seine langjährige "Frühstücksfernsehen"-Kollegin Vanessa Blumhagen nimmt im Netz mit bewegenden Zeilen Abschied.

Vanessa Blumhagen: "Ich werde dich wahnsinnig vermissen"

 

 

Jan Hahn ließ sich Ende Februar krankschreiben – und kerhte nie wieder vor die Kamera zurück. Der beliebte Moderator starb "nach kurzer, schwerer Krankheit", wie sein Arbeitgeber RTL berichtet. Der TV-Star hinterlässt eine Lebensgefährtin und drei Kinder. Mit seiner Partnerin Constanze hatte er erst 2019 eine kleine Tochter bekommen. Mit Schauspielerin Alissa Jung, 39, war er bis 2006 zusammen. Mit ihr hat er ebenfalls zwei gemeinsame Kinder: Sohn Lenius, 22, und Tochter Julina.

 

 

Der beliebte Strahlemann gehörte über zehn Jahre zum festen Team vom Sat.1 "Frühstücksfernsehen". Jeden Morgen hielt er die Zuschauer mit seiner sympathisch-fröhlichen Art bei Laune und ließ sie gut in den Tag starten. Auch für seine langjährige Kollegin Vanessa Blumhagen, 43, ist es ein großer Verlust. Zum Abschied postete die Society-Expertin am Donnerstag ein gemeinsames Bild aus alten Zeiten mit ihrem Kollegen. Dazu die bewegenden Worte:
 

Und dann geht ganz still und plötzlich ein Freund… Jan, ich werde Dich wahnsinnig vermissen. Ich bin so unendlich traurig.

Das könnte dich auch interessieren:

 

 

Kollegen trauern um Jan Hahn: Bella Lesnik weint vor laufender Kamera

 

 

Doch nicht nur seine "Frühstücksfernsehen"-Kollegen trauern. Seit 2017 moderierte Jan Hahn die RTL-Show "Guten Morgen Deutschland" und hat auch bei dem Privatsender viele Zuschauerherzen für sich gewinnen können. Im Netz nehmen zahlreiche Stars Abschied von dem dreifachen Vater. Darunter Cathy Hummels, 33, Mareile Höppner, 44, und Matthias Killing, 41. Auch RTL gedenkt Jan Hahn – und das gleich mehrmals. Stephan Schmitter, Geschäftsführer RTL NEWS, äußerte sich zu seinem Tod:

Wir alle sind geschockt und tieftraurig über den plötzlichen Tod von Jan. Die RTL-Familie verliert einen ganz besonderen Menschen und lieben Kollegen, der uns allen viele wunderbare Fernsehmomente geschenkt hat. All unsere Gedanken und unser tiefes Mitgefühl sind bei seiner Familie und den Angehörigen. Jan, wir werden dich nie vergessen!

Besonders RTL-Moderatorin Bella Lesnik, 38, stand vor einer schweren Aufgabe. Für das Promi-Magazin "Exklusiv" musste sie nur kurze Zeit nach der Verkündung wieder vor der Kamera stehen. Als sie die traurige Nachricht in der Sendung am Donnerstagabend anspricht, ringt sie plötzlich mit den Tränen. "Kein einfaches Sendungsende heute, trotzdem einen schönen Abend noch", zog sie es mit zittriger Stimme durch, um dann an Peter Kloeppel, 62 und Ulrike von der Groeben, 64, zu übergeben. Auch hier wurde ein Gedenkmoment eingelegt.