Fußballer-Nachwuchs: Roman Weidenfeller ist endlich Papa!

Zusammen mit Ehefrau Lisa ist die Freude über den Sohn riesig

Diese Geschichte ist wie aus dem Bilderbuch: Torwart Roman Weidenfeller, 35, und seine Ehefrau Lisa, 29, trotzten dem WM-Fluch und blieben glücklich zusammen. Die romantische Hochzeit folgte und nur kurze Zeit später die süße Baby-Botschaft. Nun ist der kleine Sohnemann auf der Welt und könnte seine Eltern wohl nicht stolzer machen.

Hochzeit und Baby statt Trennung

Im letzten Frühjahr war es soweit: Roman Weidenfeller gab seiner Freundin Lisa das Ja-Wort und damit ein Versprechen für die Ewigkeit. Obwohl sich mehrere Fußballer/Spielerfrau-Paare direkt nach der Weltmeisterschaft 2014 getrennt hatten, meisterten die beiden ihre Beziehung auch weiterhin bestens. Die traumhafte Heirat war nur noch logische Konsequenz.

Dass nur wenige Monate später die Baby-Neuigkeit ans Licht kam, war da keine allzu große Überraschung mehr und sorgte bei den zahlreichen Fans für Begeisterungsstürme. Jetzt ist der Kleine endlich auf der Welt - das bestätigte der Sportler selbst via Facebook.

Hallo Leonard!

Mit einem ultra-niedlichen Bild, das den Arm und das Händchen des Jungen wohl nur kurze Zeit nach der Geburt zeigt, demonstriert Roman, wie glücklich er über die unkomplizierte Geburt seines ersten Kindes ist:

 

 

Wir sind voller Glück und Dankbarkeit über die heutige Geburt unseres Sohnes Leonard. Lisa und Leo sind beide wohlauf.

Posted by Roman Weidenfeller on Donnerstag, 3. März 2016

 

Innerhalb nur weniger Stunden wurde der Post bereits fast 22.000 Mal geliked, die User überschlagen sich mit Glückwünschen. Zu dem Bild schreibt der 35-Jährige:

Wir sind voller Glück und Dankbarkeit über die heutige Geburt unseres Sohnes Leonard. Lisa und Leo sind beide wohlauf.

 

Leonard also! Was für ein bezaubernder Name, klassisch und stark. Das passt bestimmt besonders in die Weidenfeller-Familie. Wir sagen herzlichen Glückwunsch!