"Game of Thrones": Emotionales Geständnis von Maisie Williams

So ging es der "Arya Stark"- Schauspielerin wirklich

Das lange Warten hat endlich ein Ende! Am 14. April erscheint die finale Staffel von "Game of Thrones". Doch nicht nur die "GoT"-Fans sind traurig, dass die Kult-Serie in die letzte Runde geht. In einem Interview offenbarte die Schauspielerin Maisie Williams, 21, ihre persönlichen Höhen und Tiefen vom finalen "Game of Thrones"-Dreh.

Trauriger Abschied von "Arya Stark"

Die Schauspielerin verkörpert schon seitdem sie 13 Jahre alt ist die Rolle des toughen Serien-Lieblings "Arya Stark". Sie ist am Set der Fantasy-Serie erwachsen geworden.

 

 

Dementsprechend fiel ihr der Abschied von ihrem Charakter nicht gerade leicht. Gegenüber dem "S/Magazin" gestand sie ihre Gefühle über ihren allerletzten "GoT"-Drehtag.

Es war ein wunderschöner Tag und eine tolle letzte Szene für mich. Es war die richtige Zeit sich von Arya zu verabschieden,

erzählte die 21-Jährige. Auf der anderen Seite bedauere die Schauspielerin nicht mehr mit ihrer "GoT"-Familie zusammenarbeiten zu können.

 Es ist nicht alltäglich mit Schauspielern wie diesen zu arbeiten, und ich war schon im jungen Alter von ihnen umgeben.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Maisie Williams (@maisie_williams) am

 

So belastend war der Dreh von "Game of Thrones" für Maisie Williams

Für die Schauspielerin liefen die Dreharbeiten der Erfolgsserie nicht immer rund.

 

 

Während ihrer Zeit am "GoT"-Set litt die Schauspielerin immer wieder unter persönlichen Krisen. Besonders bei "Aryas erster Schlacht" musste die Brünette bis an ihre Grenzen gehen.

Nichts kann dich darauf vorbereiten, was für eine physische und psychische Herausforderung und Belastung das ist.,

beichtete die TV-Heldin gegenüber "Entertainment Weekly".

 Es gab Momente, in denen du nur zerstört und menschlich bist und einfach nur weinen willst.

Dass sich die Fantasy-Serie negativ auf die Gesundheit der Darsteller auswirkt, bestätigte ebenfalls Schauspielkollege Kit Harington, der den "Jon Schnee" spielte. Wir sind auf jeden Fall gespannt, wer den Kampf um den "Eisernen Thron" letztendlich gewinnen wird!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Kit Harington: Therapie wegen "Game of Thrones"

"Game of Thrones": Das verrät der 1. Trailer zum großen Serien-Finale