„Game of Thrones“: Verzögert Kit Harington die Dreharbeiten?

Wegen der Hochzeit mit Rose Leslie muss die 8. Staffel "GOT" warten

Es war die schönste Nachricht des Jahres für alle „Game of Thrones“-Fans: Kit Harington, 30, und Rose Leslie, 30, alias Jon Snow und Ygritte wollen heiraten. Doch genau diese Hochzeit könnte jetzt zu Verzögerungen bei den "GOT"-Dreharbeiten führen...

Seit 2012 sind sie ein Liebespaar: Kit Harington und Rose Leslie. Ihr privates Glück hielten sie aber weitestgehend privat – bis sie in der britischen „The Times“ ihre Verlobung bekannt gaben. In der "Jonathan Ross Show" sprach der 30-Jährige nun über die anstehende Hochzeit. Doch was viele Fans erschrecken dürfte: sie könnte die Dreharbeiten der achten und letzten Staffel GOT verzögern!

Ich habe [den Produzenten, Anm. d. Red.] angerufen und gesagt 'Ich werde heiraten und das ist eigentlich deine Schuld. Du musst eine „Game of Thrones“-Hochzeit reinschieben. Alle Darsteller sind eingeladen, also muss die ganze Sache unterbrochen werden.

Das bedeutet, dass alle geplanten Drehtermine um die Hochzeit der beiden Verliebten umgelegt werden müssen. Dass die Schauspieler alle ihre Co-Stars bei ihrer Hochzeit dabei haben wollen, ist jedoch verständlich: schließlich haben sie sich am Set kennengelernt.

„GOT“-Mottohochzeit?

Bedeutet das, dass es eine waschechte "Game of Thrones"-Hochzeit werden könnte? Darauf angesprochen, ob die Hochzeit von Kit und Leslie möglicherweise unter dem Motto der Erfolgsserie stehen könnte, lacht Kit Harington:

Nein, es gibt absolut keine Chance, sie davon zu überzeugen.

 

Kit Harington vermasselt Antrag

Auch über den Heiratsantrag sprach der 30-Jährige. Den hatte der Brite sich eigentlich sehr romantisch vorgestellt. „Ich wollte Lichterketten in Bäume hängen und den ganzen romantischen Kram“, sagte er in der Show. Doch dazu kam es nicht, denn der Schauspieler konnte sich einfach nicht zurückhalten!

Wir waren auf dem Land und unter einem wunderschönen Nachthimmel und es gab ein Lagerfeuer und wir hatten Rotwein und da habe ich mein Pulver zu früh verschossen.

Rose Leslie scheint es nicht gestört zu haben, sie sagte trotzdem "ja".

Verpasse keine Star-Meldung und folge OK! direkt bei Twitter!