Gehörloser Benjamin Piwko bei "Let's Dance": Keine Gnade!

Was in den kommenden Wochen auf den Schauspieler zukommen wird

Schauspieler und Kampfkunst-Meister Benjamin Piwko, 38, nimmt gehörlos in der neuen "Let's Dance"-Staffel teil und konnte bereits in der ersten Sendung die Jury und Zuschauer von sich begeistern – als Auszeichnung ergatterte er sogar die begehrte Wildcard. Doch statt sich jetzt eine Woche auf der faulen Haut ausruhen zu können, hat Tanzpartnerin Isabel Edvardsson, 36, ganz andere Pläne mit dem gehörlosen Kandidaten. Gegenüber "OKmag.de" plaudert das Tanzpaar über die anstehenden Wochen.

Gehörloser Benjamin tanzt mit Favoritin Isabel

Da haben sich ja zwei gefunden: Der gehörlose Kandidat Benjamin Piwko scheint mehr als zufrieden zu sein mit der Zuteilung seiner neuen Tanzpartnerin Isabel Edvardsson. Die Blondine gehörte nämlich auch zu den Favoritinnen des 38-Jährigen. Gegenüber "OKmag.de" verrät Profitänzerin Isabel Edvardsson, was ihr als erstes durch den Kopf ging, als sie von Benjamins Wunsch, an ihrer Seite tanzen zu dürfen, erfuhr:

Da war ich fix und fertig!

Und wer hätte gedacht, dass dieser Wunsch auch noch in Erfüllung geht? Selbst die 36-Jährige war in dem Moment der Entscheidung und Zuteilung der Tanzpaare erst einmal überrumpelt:

Also ich war komplett baff, weil man eigentlich davon ausgeht, dass man in derselben Gruppe bleibt und deswegen war ich gedanklich darauf vorbereitet, dass ich mit Kerstin oder Jan Hartmann tanze, und klar, ich bin da runter gegangen und habe überhaupt nicht daran gedacht und dann kam er ja runter und dann habe ich erst mal große Augen gemacht, ja.

 

Eine Meisterleistung in der ersten Sendung

Bereits in der ersten Sendung am gestrigen Abend konnte Benjamin auf voller Linie glänzen. In einem Wiener Walzer als Gruppentanz mit seinen Konkurrenten Modedesigner Thomas Rath, 52, und Ex-Handballspieler Pascal Hens, 38, überzeugte das Trio die Jury und erhielt sogar die höchste Bewertung des ganzen Abends. Für den gehörlosen Schauspieler gab es noch eine besondere Auszeichnung: Er erhielt die begehrte Wildcard, die ihn in der nächsten Runde vor dem Rauswurf sichert. Ist es nicht toll, so eine gewisse Absicherung bereits in der Tasche zu haben?

Wir haben eine Nacht weniger, also wir bräuchten jetzt eigentlich nicht tanzen, wir könnten jetzt auch …

das dachte sich Benjamin zumindest und freute sich vielleicht schon über eine kleine Tanzpause – doch seine Tanzpartnerin Isabel macht ihm dabei einen klaren Strich durch die Rechnung:

Nein, nein, nein, wir starten erst einmal mit acht Stunden pro Tag und dann erhöhe ich das gleich in der ersten Woche. Ich glaube, gerade wenn man eine Wildcard bekommt, muss man den Zuschauern beweisen, dass man es verdient hat und deswegen werden wir sehr hart trainieren.

Klare Ansage der strengen Blondine! Doch der 38-Jährige kann seiner Tanzpartnerin in der Hinsicht nur zustimmen, auch wenn die kommenden Wochen stressig werden könnten:

Aber ich freue mich auch darauf, zu trainieren, das brauche ich auch, das harte Training.

Am meisten freut sich Benjamin nun aber seine Wunschpartnerin Isabel an der Seite zu haben, mit ihr zu arbeiten, zu tanzen und sie auch als Person noch näher kennenlernen zu können.

 

 

Kommt durch die Wildcard Druck auf?

Doch kommt nach dem erfolgreichen gestrigen Abend nicht auch ein wenig Druck auf? Immerhin hat es das Tanzpaar als erstes eine Runde weiter geschafft und sich die Wildcard gesichert. Doch Profitänzerin Isabel sieht das eher diszipliniert und professionell:

Nein, man darf sich keinen Druck machen, es kann sich aber natürlich daraus entwickeln, wenn man sich nicht stetig verbessert und den Tanz, der gerade aktuell ist, 100 Prozent durchführt. Wenn man einmal entspannt, dann kann das auch nach hinten losgehen.  

Na dann drücken wir auf jeden Fall schon einmal die Daumen, dass es auch in den kommenden Wochen erfolgreich weitergeht für den gehörlosen Benjamin und seine Favoritin Isabel.   

"Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de: https://www.rtl.de/cms/sendungen/lets-dance.html

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Kerstin Ott tanzt bei "Let's Dance"

"Let's Dance" 2019: SIE ist die Gewinnerin

Evelyn Burdecki bei „Let‘s Dance“: Verliebt in Tanzpartner?

Was sagst du zu dem harten Training, das Benjamin bevorsteht?

%
0
%
0