Geht doch! Miley Cyrus mit Normalo-Look in New York

Wird die Freundin von Liam Hemsworth wieder seriös?

Miley Cyrus zeigt ihren neuen Look in New York. Miley Cyrus ist auf dem Weg zum Ed Sullivan Theatre in Midtown. Miley Cyrus debütierte ihre neue Frisur am Osterwochenende bei einem Basketballspiel in New York. Verabschiedet sich Miley Cyrus von ihrem Skandal-Image?

Miley Cyrus, 23, scheint das Liebes-Comeback mit Liam Hemsworth gut zu tun. Zeigte sich die Sängerin bereits am Osterwochenende bei einem Basketballspiel mit neuer Frisur, glänzte sie nun in New York mit einem ganz neuen Look und ist kaum wiederzuerkennen.

Bye bye Nippelpasties!

Ungewohnt hochgeschlossen zeigt sich Miley in diesen Tagen. Die Nippelpasties hat die Sängerin gegen eine spießige Blümchen-Rüschenbluse samt Schlagjeans eingetauscht und wurde gestern, 30. März, mit ihrem neuen Look in New York gesichtet.

Konzert in New York

Die Sängerin machte einen Stop am Ed Sullivan Theatre, wo sie sich mit einer Freundin einen Auftritt der Flaming Lips bei der „The Late Show with Stephen Colbert“ ansah.

Back to the roots

Bereits am Wochenende debütierte Cyrus ihre neue Frisur mit frisch blondierten Haaren und einem frechen Pony. Ganz offensichtlich trägt Miley nicht mehr länger nur für ihre Rolle am Set lange Haare, sondern lässt ihre Mähne nach ihrem Radikalschnitt wieder wachsen.

Die Freundin von Liam Hemsworth muss sich jedoch selber noch an ihren neue Frisur gewöhnen und schreibt auf Instagram:

Haarschnitte können Lebensveränderungen sein und einem die Augen öffnen.

Spricht da etwa Mileys Einsicht und verabschiedet sie sich allmählich von ihrem Skandal-Image samt Nacktauftritten? Liam Hemsworth würde das sicherlich gefallen.

 

 

 

 

Was sagt ihr zu Mileys neuem Look?

%
0
%
0