Genervt von ihren Freundinnen? Erste Krise bei Taylor Swift und Calvin Harris!

Steht die Beziehung jetzt vor dem Aus?

Obwohl sie erst seit wenigen Monaten offiziell zusammen sind, gelten Taylor Swift, 25, und Calvin Harris, 31, schon jetzt als Traumpaar schlechthin. Doch langsam ziehen dunkle Wolken in ihrer Beziehung auf. Wie das US-Magazin "Life & Style" erfahren haben will, sollen die beiden Hollywood-Lieblinge vor ihrer ersten Krise stehen. Und angeblich ist der Grund ausgerechnet Taylors Mädelsclique...

Werden Taylor und Calvin die Krise bewältigen?

Nachdem die hübsche "Bad Blood"-Sängerin sich jahrelang mit ihrem Single-Status abgefunden hat, schien sie in Calvin Harris ihren Mr. Right gefunden zu haben. Mit süßen Pärchen-Schnappschüssen, herzzerreißenden Liebeserklärungen und einem Dauergrinsen im Gesicht zeigte das junge Paar der Öffentlichkeit, wie glücklich es miteinander ist.

Sie verbringt zu viel Zeit mit ihren Freundinnen

Doch die Phase, in der die beiden Liebenden ihre Umgebung nur noch durch die rosarote Brille wahrzunehmen schien, soll nun vorbei sein. Wie "Life & Style" berichtete, sei Calvin gar nicht begeistert davon, dass seine Angebetete so viel Zeit mit ihren Freundinnen verbringt. Zwar verstehe sich der DJ gut mit Taylors Mädelsclique, doch mittlerweile komme er sich vernachlässigt vor.

So plauderte eine Insider im Gespräch mit dem Magazin aus:

Calvin wird zunehmend frustrierter darüber, dass Taylor ihre Freunde ständig bevorzugt. Er fühlt sich so, als sei er mit der ganzen Gang in einer Beziehung. Er möchte, dass es mit Taylor klappt, aber er hat klar gemacht, dass sich etwas ändern muss.

Jetzt liegt es an Taylor!

Nun liegt es also an Taylor, ihrem Freund zu zeigen, wie wichtig er ihr ist! Schließlich ist allseits bekannt, dass ihre Freundinnen einen sehr hohen Stellenwert in ihrem Leben einnehmen. Bei vergangenen Konzerten holte die Blondine Gigi Hadid, Kendall Jenner, Karlie Kloss und Co. sogar auf die Bühne und ließ sich mit ihnen als berühmteste Clique der Welt feiern. Dass Calvin sich da außen vor fühlt, ist also durchaus verständlich.

Solange Taylor jedoch nicht vor die Wahl zwischen der Beziehung und ihren Mädels gestellt wird, sind wir zuversichtlich, dass sie und ihr Liebster schnell wieder aus dem Beziehungstief herauskommen!