George Clooney: Baby-Drama! „Ich weine viermal am Tag“

Der Hollywood-Star ist mit seinen Zwillingen überfordert

So anstrengend hat sich George Clooney, 57, das Leben als Vater mit Zwillingen nicht vorgestellt. Der Hollywood-Star fühlt sich permanent müde und schlapp und wünscht sich offenbar sehnsüchtig sein altes Leben zurück …

George Clooney: „Ich weine viermal am Tag, weil ich so müde bin“

Mit Mitte 50 hängte George Clooney sein Leben als Hollywood-Womanizer an den Nagel und wurde sesshaft. Im September 2014 heiratete der damals 53-Jährige Ehefrau Amal, 40, drei Jahre später erblickten die Zwillinge Alexander und Ella (beide 1) das Licht der Welt.

 

Embed from Getty Images

 

Statt sein Familienglück zu genießen, soll der Schauspieler aber absolut erschöpft davon sein, sich um die Einjährigen zu kümmern. „Ich weine mehr als sie“, witzelte der zweifache Oscar-Gewinner kürzlich im Interview mit der britischen „Daily Mail“ - aber da scheint etwas Wahres dran zu sein.

Ich weine viermal täglich, weil ich so müde bin. Ich war mir nicht ganz unbewusst, was da auf mich zukommt. Alle meine Freunde haben Kinder und ich habe ungefähr 20 Patenkinder, deshalb wusste ich Bescheid. Überraschend war, wie viel komplizierter Zwillinge sind. Es ist nicht nur doppelt so viel Arbeit, es ist mehr,

klagte der 57-Jährige.

 

 

Babysitter-Arme: Sieben Kindermädchen für Ella und Alexander

Ehefrau Amal sei zudem oft außer Haus und lasse ihn alleine mit den Kindern. Die Lösung: George plant sieben (!) Kindermädchen für Ella und Alexander einzustellen.

George will eine ganze Armee an Babysittern, um sicher zu stellen, dass er in jedem seiner Häuser jemanden hat: Los Angeles, Mexiko, England und Italien,

behauptet ein Insider gegenüber dem „National Enquirer“.

Er wird mindestens 70.000 Dollar pro Jahr pro Kindermädchen zahlen, um sicher zu stellen, dass seine Kinder die beste Pflege haben - und er wieder ein Filmstar sein kann“, sagt die Quelle weiter. Ob das wohl eine gute Lösung ist? Fraglich.

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Amal Clooney: "George, hör auf zu trinken"

Amal Clooney: Jetzt droht sie George mit der Scheidung

George und Amal Clooney: Baby-Sensation!