George Clooney: Kriminelle Verwandtschaft!

Deshalb meidet der Hollywood-Star die Stadt Louisville

Verbirgt George Clooney, 57, ein dunkles Familiengeheimnis? Ein Teil der Verwandschaft des Schauspielers soll bereits wegen Diebstahl, unerlaubten Waffenbesitzes und sogar Drogenhandel ins Gefängnis gewandert sein ...

George Clooney: So gefährlich sind seine Verwandten

Wenn Amal und George Clooney in die Heimatstadt des Hollywood-Stars - Augusta in Kentucky - fahren, dann um dessen Eltern Nina und Nick Clooney zu besuchen. Doch nur zwei Stunden entfernt leben laut des "Globe"-Magazins Georges 20-jähriger Cousin Tyler Clooney und dessen 40-jährige Mutter Kelly - zwei stadtbekannte Kriminelle.

Medienberichten zufolge soll Tyler noch ein Teenager gewesen sein, als er das erste Mal mit dem Gesetz in Konflikt gekommen sei und im November 2016 gemeinsam mit einem Kumpel eine Frau mit einer Waffe bedroht und die Herausgabe von Tabletten gefordert habe. Tylers Freund habe angeblich ein paar Schüsse abgefeuert und damit neun Menschen, darunter vier Kinder, in Gefahr gebracht. 

Tyler Clooney: 20-Jähriger mit besorgniserregendem Strafregister

Drei Wochen davor sei Tyler bereits in ein anderes Haus eingedrungen und habe “mehrere Waffen und einen 2008er Volkswagen Jetta” mitgehen lassen. Danach sei er für über sechs Monate in Untersuchungshaft gekommen - bei einer Kaution von 100.000 Dollar.

Im vergangenen August habe der Cousin des Schauspielers einen schlafenden und Handschellen tragenden Mithäftling attackiert, der Verletzungen im Gesicht und am Kopf davongetragen habe. Tyler Clooney sei mit schweren Stiefeln mehrfach auf seinen Kopf getreten. Der kleine Cousin des Hollywood-Stars soll zu einem dreijährigen Programm geschickt worden sein, das er noch vor dem eigentlichen Prozess absolvieren müsse.

Tante des Schauspielers handelt mit Heroin

Auch Tylers Mutter Kelly sei schon mehrfach im Gefängnis gewesen, darunter wegen Diebstahls, unerlaubten Waffenbesitzes und Handeln mit Heroin.

George besucht seine Heimatstadt Augusta alle paar Monate, um seine Eltern zu sehen, aber er meidet Louisville, was nur zwei Stunden entfernt liegt,

verriet die "Globe"-Quelle. “Nick und Nina sind weiterhin in Kontakt mit Tylers Familie, aber sie laden sie nicht zu großen Veranstaltungen ein, wenn George in der Stadt ist.”

Was meinst du dazu? Verbirgt George wirklich ein so dunkles Familiengeheimnis? Gib deine Stimme in unserem Voting unten ab.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

George Clooney: Zerbricht er an den krassen Ehe-Regeln von Amal?

George Clooney: SO sehen seine Zwillinge heute aus

George Clooney in Angst um Familie

Glaubst du, dass Georges Familie zu so etwas fähig ist?

%
0
%
0