George Clooney & seine Amal verzaubern auf der Berlinale

Berlin ist derzeit der absolute Hotspot der Stars

Amal Alamuddin und George Clooney auf der Berlinale. Schön, schöner, Amal & George! Ups! Amals Kleid war voller Tüll und George trat mehrmals drauf.

Die Filmfestspiele sind eröffnet! Zum 66. Mal präsentiert sich die Berlinale in unserer Hauptstadt und zieht magisch große Stars an. Wer hier über den roten Teppich flaniert, hat es wirklich geschafft. Zum Start begeisterte besonders ein Hollywood-Pärchen die wartenden Fotografen und Fans: George, 54, und Amal Clooney, 38.

Amal liebt George

Schauspieler-Granate George Clooney wurde nun die Ehre zuteil, dass sein neuestes Filmprojekt "Hail, Caesar" die diesjährige Berlinale eröffnete. Um den Streifen ordnungsgemäß zu promoten, machte der Frauenschwarm natürlich auch den roten Teppich unsicher - und das in Begleitung der schönsten Dame des Abends: Amal Clooney, ehemals Alamuddin.

Das Traumpaar war ziemlich gut aufgelegt, obwohl George in dieser Beziehung zumindest öffentlich eher die Plaudertasche ist und Amal sich viel mehr in eleganter Zurückhaltung übt. Die Anwältin bleibt trotz neuen Promis-Status bodenständig und ist noch immer keine typische Glitzer- und Glamouranhängerin - und wird das wahrscheinlich auch nie werden.

Zwar erstrahlte das schwarze, eng anliegende Dress mit Tüllrock und zahlreichen Steinchen zusammen mit seiner Trägerin in den Kameralichtern, übertriebene Gesten blieben allerdings aus. Amal mag es lieber unaufgeregt - und steht trotzdem gern neben ihrem berühmten Gatten.

George liebt Amal

Dieser witzelte gewohnt offen mit den anwesenden Reporter-Teams herum, trat seiner Frau mehrmals auf die Schleppe, um sich dann zuckersüß zu entschuldigen. Sowieso sorgte dieses Paar für eine gehörige Portion Liebe in Berlin.

Auch nach über einem Jahr Ehe haben diese beiden schönen Menschen beinah nur Augen füreinander, suchten auf dem Red Carpet immer wieder die Nähe des anderen und schmusten die Februar-Kälte einfach weg. Hach!
 

Seht hier ein Video zu George und Amal: