Georgina Fleur: Ihr neues Foto sorgt für Furore

Ihre Follower sind entsetzt

Georgina Fleur, 30, macht in den letzten Tagen vor allem mit Gerüchten über eine Schwangerschaft von sich reden. Auf Instagram meldet sie sich nun mit einem Bild, das für allerhand Gesprächsstoff sorgt.

Georgina Fleur: schwanger und schön auf dem Schiff 

In ihrem neuesten Post zeigt sich das Model ganz entspannt. Lässig an ein Sitzpolster gelehnt lässt sie sich in einer Yacht im Hafen von Dubai herumfahren. Die schwangere Influencerin trägt ein kurzes, weißes Kleid, lächelt glücklich und schaut verträumt in die Ferne. Ein ganz normaler Post also? Nicht ganz, denn ihre Fans haben ein seltsames Detail bemerkt - und regen sich auf.

Georgina Fleur: Grüße zum Frauentag 

Eigentlich wollte Georgina mit dem Foto wohl vor allem sich selbst in Szene setzen - und eine wichtige Botschaft verbreiten. Denn die Influencerin nutzt die Caption des Bildes, um "allen Frauen auf der Welt" alles Gute zum internationalen Frauentag zu wünschen. "Ich liebe jeden Aspekt der Weiblichkeit", schreibt Georgina unter das Foto, möchte damit anderen Frauen Mut machen. Ein wichtiges Thema, denn in vielen Ländern sind Frauen noch immer stark benachteiligt, können nicht selbstbestimmt leben, werden bedroht. Umso schöner also, wenn eine Influencerin mit Georginas Reichweite darauf aufmerksam macht - eigentlich. Doch viele von Georginas Fans interessiert etwas anderes wesentlich mehr, als ihre Glückwünsche.

Das könnte dich auch interessieren: 

 

 

Georgina Fleur: Peinlicher Photoshop-Fail? 

Denn auf dem Foto sticht vor allem eines heraus, wie eine Followerin festestell:

Aiii, da ist Photoshop aber schief gegangen an den Beinen und Füßen. 

Und tatsächlich: Georginas Beine sehen unnatürlich lang aus. Ihre Unterschenkel wirken im Vergleich zum Rest des Körpers wie in die Länge gezogen und ihre Füße sehen total verzerrt aus. Doch war das wirklich ein Photoshop-Ausrutscher, wie viele Kommentatoren vermuten?

Georgina Fleur: Darum sind ihre Beine so lang 

Nein, denn das Foto wurde nicht nachträglich bearbeitet - sagt zumindest Georgina selbst. Unter dem Kommentar eines entsetzten Fans klärt sie schließlich auf:

Das ist die Weitwinkelaufnahme beim iPhone. 

Also ist nicht Photoshop, sondern nur ein spezieller Aufnahmewinkel dafür verantwortlich, dass Georginas Beine plötzlich so viel länger aussehen. Mal sehen, ob Georgina uns bald auch mit speziellen Fotos ihres wachsenden Babybauchs überraschen wird.

Wie findest du Georginas Foto?

%
0
%
0