"Germany's Next Topmodel": Beauty-OP für Melina Budde?

Die "GNTM"-Kandidatin legt sich nach ihrer Mitstreiterin Giuliana ebenfalls unter das Messer

Melina Budde, 19, und ihre Mitstreiterin Giuliana Farfalla, 21, sind zwei ganz besondere Kandidatinnen der vergangenen "Germany's Next Topmodel"-Staffel. Die zwei Transgender-Models gehen nun mit einer Operation einen besonderen Schritt.

Melina Budde und Giuliana Farfalla waren zwei Kandidatinnen bei der diesjährigen Staffel "Germany's Next Topmodel", die vielen anderen Mädchen Kraft gaben. Denn die beiden wurden nicht als Frauen geboren – sie sind Transgender-Models. Ihre Geschichte teilten sie unter anderem bei "GNTM" mit den Fernsehkameras. Gerade erst ging Giuliana einen besonderen Schritt, diesen macht ihr ihre jüngere Mitstreiterin nun nach.

Melina Budde: Macht sie bald eine Beauty-OP?

Giuliana freut sich, dass sie diesen Schritt gegangen ist.

Erst vor kurzem ließ Giuliana Farfalla sich die Brüste operieren, mehr Oberweite wünschte diese sich für einen weiblicheren Körper. Es wäre gut möglich, dass Melina Budde ihrem Beispiel bald folgt.

Ich spiele selber auch mit dem Gedanken, dass zu machen. Einfach nur, damit ich mich voll wie eine Frau fühle. Ich brauch das irgendwie noch, um mich komplett zu fühlen,

verrät die 19-Jährige in einem Interview mit dem Onlineportal "Promiflash"

Große Brüste für mehr Selbstbewusstsein

Melina möchte mit der Beauty-OP etwas mehr Selbstbewusstsein gewinnen, gerade bei "Germany's Next Topmodel" merkt man immer wieder, dass es ihr daran manchmal noch mangelt. Nötig hat sie die Operation eigentlich aber nicht, denn auch mit ihrem jetzigen Körper kann das Model überzeugen. Die Hauptsache ist jedoch, dass sie sich in ihrem Körper wohlfühlt!

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!