Gewagt! Kylie Jenner präsentiert bei SM-Shooting ihren nackten Po

Die 18-Jährige zeigt sich auf dem "Interview Magazine"-Cover von ihrer verruchten Seite

Hättet ihr Kylie Jenner auf dem Cover des amerikanischen "Interview Magazine" erkannt? So sexy und verrucht wie bei diesem SM-Shooting haben wir die 18-Jährige noch nie gesehen. Im Latex-Fummel und mit nacktem Hintern ließ sich das Kardashian-Küken in aufreizenden Posen von Steven Kleins Kamera ablichten. Ganz schön mutig - doch sind diese Aufnahmen nicht zu gewagt für ihr Alter?

Kylie in Latex-Fummel auf dem Cover des "Interview Magazine"

Dass Kylie Jenner sich auf sozialen Netzwerken liebend gerne sexy und freizügig zeigt, ist bereits allseits bekannt. Doch die erst 18-Jährige extrem mit Photoshop bearbeitet in Latex-Aufmachung und in erotischen Stellungen zu sehen, versetzt uns dennoch ins Staunen. Auf dem Cover des "Interview Magazine" sitzt Kylie breitbeinig auf einem männlichen Nebendarsteller, der unter ihr kniet. Der "Keeping Up with the Kardashians"-Star trägt ein goldenes Latex-Oberteil sowie ein hautenges Höschen aus dem gleichen Material.

 

 

@stevenkleinstudio @interviewmag @markcarrasquillo #karltempler @garrennewyork

Ein von King Kylie (@kyliejenner) gepostetes Foto am

 

Sie zeigt ihren nackten Po!

Durch bewusste Aussparungen des Stoffes ist Kylies nackter Po zu sehen, wie auf einem weiteren Shooting-Foto unschwer zu erkennen ist. Darauf steht sie mit dem Rücken zum Betrachter, ihren Oberkörper hat sie zur Seite geneigt. Auch auf den anderen Schnappschüssen wirkt die junge Promi-Dame sehr erwachsen und selbstbewusst. Auf einem der Fotos zeigt sich die Schwester von Kim Kardashian bloß in einem spitzförmigen Latex-BH, während sie auf einer anderen Aufnahme gewollt sexy an einem Soft-Eis leckt. 

 

 

Extrem bearbeitete Shooting-Fotos

Auffällig ist bei allen Bildern, wie sehr Kylie mit Photoshop überarbeitet wurde. Ihr Gesicht wirkt übermäßig glatt und schmal ihre Figur erscheint deutlich schlanker als wir sie von Kylies Instagram-Schnappschüssen kennen. Wo sind bloß ihre Kurven hin? Doch Kylie ist stolz auf ihre Arbeit: Einige Schnappschüsse veröffentlichte die kleine Diva auf ihrem Instagram-Account.

Plastikpuppen-Atmosphäre. Den ganzen Tag meinen Kopf mit Klebeband nach hinten ziehen zu lassen, hat sich gelohnt für dieses besondere Kunst-Shooting ,

schreibt sie.

 

 

@interviewmag @stevenkleinstudio @garrennewyork @markcarrasquillo #karltempler

Ein von King Kylie (@kyliejenner) gepostetes Foto am

 

Neben zahlreichen Komplimenten erhält die 18-Jährige jedoch auch kritische Kommentare. "Wie gruselig das ist!" oder "Das ist das widerlichste Shooting, das ich je gesehen habe", heißt es.

 

 

@interviewmag @stevenkleinstudio #karltempler @garrennewyork @markcarrasquillo

Ein von King Kylie (@kyliejenner) gepostetes Foto am

Seht hier ein Video zum Thema:

 

 

Sind Kylies Shooting-Fotos zu gewagt?

%
0
%
0
%
0