Gewalttätig gegenüber Brad Pitt? Neue Vorwürfe gegen Angelina Jolie

Ex-Security-Chef des Paares: "Angelina hätte ihn totgeprügelt. Mit ihr ist nicht zu spaßen"

Es sind schwere Vorwürfe, die Ex-Security-Chef Kris Hocker gegen Angelina Jolie erhebt. Zu den Misshandlungs-Vorwürfen gegen Brad Pitt sagte Kris Hocker: In den letzten Wochen kam ans Licht, dass Angelina Jolie oftmals gewalttätig gegenüber Noch-Ehemann Brad Pitt gewesen sei. Die neusten Informationen scheinen genau das zu bestätigen.

Es war eine der überraschendsten Promi-Trennungen des Jahres: Angelina Jolie, 41, und Brad Pitt, 52, lassen sich scheiden. Nach elf gemeinsamen Jahren geht das ehemalige Hollywood-Traumpaar, dass sich bei den Dreharbeiten zu "Mr & Mrs Smith" kennen und lieben lernte, getrennte Wege. Seither kamen immer mehr intime, vor allem aber schmutzige Details über das Eheleben der Schauspieler bekannt. Nun erhebt Ex-Security-Chef Kris Herzog schwere Vorwürfe gegen die sechsfache Mutter, denn angeblich soll Angelina Jolie des Öfteren die Hand ausgerutscht sein...

Ermittlungen gegen Brad Pitt

Es scheint, als stehe uns eine echte Schlammschlacht bevor: Seit bekannt wurde, dass die Ehe von Angelina Jolie und Brad Pitt nach elf Jahren am Ende ist, kamen etliche Insider-Informationen ans Licht, die anfangs vor allem den 52-Jährigen schwer belastet hatten. Demnach soll der Schauspieler gegenüber seinem ältesten Sohn Maddox gewalttätig geworden sein und habe außerdem ein Alkohol- und Drogenproblem. Nun aber gerät ausgerechnet Angelina Jolie zunehmend in den Fokus der Spekulationen, denn nicht etwa Noch-Ehemann Brad soll ein Aggressions-Problem haben, sondern die Schauspielerin.

Ist Angelina Jolie gewalttätig?

Zwar gab es bislang keine Beweise für diese schweren Anschuldigungen, doch der ehemalige Security-Chef der beiden gießt nun eine Menge Öl ins Feuer:

Brad hätte niemals seine Hand gegen diese Kinder erhoben. Er ist erstens nicht diese Art von Mensch und zweitens hätte ihn Angelina totgeprügelt. Mit ihr ist nicht zu spaßen,

erklärte Kris Herzog gegenüber "The Sun" und weiter:

Angelina kann Brads Hintern sieben Tage die Woche versohlen. Sie kann ihre Fäuste ballen und schneller und härter zuschlagen, als Brad und George Clooney zusammen. Sie kann es locker mit beiden auf einmal aufnehmen,

Schon vor einigen Wochen gab es erste Gerüchte, Angelina Jolie sei ihrem Noch-Ehemann Brad Pitt gegenüber regelmäßig gewalttätig geworden sein. Was an den Gerüchten wirklich dran ist, bleibt abzuwarten. Derzeit soll das FBI gegen das Noch-Ehepaar ermitteln, wie es heißt. Grund sei die angebliche Auseinandersetzung zwischen Brad Pitt und Maddox in einem Flugzeug. Wir bleiben natürlich dran!