Gil Ofarim: Er lüftet das "The Masked Singer"-Geheimnis

Als Grashüpfer belegte er 2019 den zweiten Platz

Wenn jemand weiß, was hinter den Kulissen von "The Masked Singer" abgeht, dann ist es Gil Ofarim, 37. Als Grashüpfer stand er im vergangenen Jahr auf der Bühne. Jetzt lüftet er das Geheimnis der schrillen Kostümparty!

"The Masked Singer": Gil Ofarim war der Grashüpfer

Wochenlang steckte Gil Ofarim bei "The Masked Singer" im Grashüpfer-Kostüm und konnte die Zuschauer mit seinem Gesang überzeugen. Auch wenn schon von Anfang vermutet wurde, dass Gil hinter dem Insekt steckt, schaffte er es bis ins große Finale.

Am Ende landete er auf dem zweiten Platz und wurde kurz vor Gewinner Max Mutzke enthüllt. Das Schwierigste an der Show? Seine Liebsten zu belügen, so Gil. Doch genau DAS ist das Geheimnis der Show.

Mehr zu "The Masked Singer":

 

SO bleiben die Stars geheim

Jeder Star hat das Ziel, so lange wie möglich unerkannt zu bleiben. Das schaffen die Promis nur, wenn sie nicht nur privat auf Abstand gehen, sondern auch ihre treuen Fans täuschen.

Wenn man das Glück hat, so viele Fans zu haben, die einen kennen: die Stimme, die Bewegungen – dann hat sich das Spiel eigentlich schnell erledigt, jedoch hatte ich das Glück bis zum Schluss dabei zu bleiben,

erklärte Gil im "Promiflash"-Interview. Mit übertriebenen Gesten habe der Sänger versucht, noch zusätzlich von seiner Identität abzulenken. So richtig geklappt hat das damals aber leider nicht. Mal abwarten, wie sich die aktuellen "The Masked Singer"-Kandidaten in den kommenden Wochen schlagen werden …

Wusstest du damals gleich, dass Gil Ofarim der Grashüpfer ist? Gib deine Stimme in unserem Voting am Ende des Artikels ab.

Wusstest du damals gleich, dass Gil Ofarim der Grashüpfer ist?

%
0
%
0