„Gilmore Girls“-Revival: „Rory Gilmore“ und Oma „Emily“ wiedervereint am Set

Neue Bilder von den "Gilmore Girls"-Dreharbeiten

Alexis Bledel trifft am Set auf ihre Serien-Oma Kelly Bishop alias Lauren Graham alias

Immer mehr Bilder und Details werden vom „Gilmore Girls“-Set mit den aufgeregten Fans geteilt. Neben den bekannten Schauplätzen, wie unter anderem „Lorelais“ Haus, gewährt der Cast auch Einblicke direkt von den Dreharbeiten. So traf Hauptdarstellerin „Rory Gilmore“ auf ihre Serien-Oma „Emily Gilmore“ und Lauren Graham alias „Lorelai Gilmore“ zeigt sich während der Drehpause mit ihren Kollegen ...

Nicht nur die Fans schwelgen in Erinnerungen anhand der neuesten Bilder vom „Gilmore Girls“-Set.

 

 

Luke's!! #netflix #starshollow #warnerbros #gilmoregirls #gilmoregirlsrevival

Ein von Justin Scarelli (@jscar82) gepostetes Foto am

 

Bilder aus Stars Hollow

Während Autor Justin Scarelli einige typische Gebäude aus Stars Hollow auf Instagram postete, darunter „Lukes Diner“ und „Kims Antiquitäten“, die den Fans bekannt sein dürften, meldet sich auch Keiko Agena, die „Lane Kim“ in der Serie spielt, auf Twitter zu Wort und beschreibt ihre Emotionen am Set:

Heute am #GilmoreGirls Set. Tränen. Erinnerungen. Wellen der Dankbarkeit.

 

 

Kim's Antiques! #starshollow #netflix #gilmoregirlsrevival #gilmoregirls #warnerbros

Ein von Justin Scarelli (@jscar82) gepostetes Foto am

 

Auch Hauptcharakter „Rory“ zeigt sich endlich beim Dreh ihren Fans und posiert mit ihrer Oma „Emily“ und „Logans“ bestem Freund „Finn“, gespielt von Tanc Sade für einen Schnappschuss.

 

 

Drehpause bei "Lorelai"

Währenddessen entspannt sich ihre Serien-Mutter „Lorelai“ während einer Drehpause im dicken Daunenmantel und Leopardenpantoffeln mit ihren Kollegen.

Noch in diesem Jahr sollen die neuen „Gilmore Girls“-Folgen bei dem Streaminganbieter Netflix zu sehen sein.

 

Seht hier ein Video zu dem Selfie von Alexis Bledel mit Kelly Bishop und Tanc Sade: