"Glee"-Star Naya Rivera: Ihr Ex-Mann bricht sein Schweigen

So schlecht geht es ihm wirklich

Der tragische Unfalltod von Schauspielerin Naya Rivera (†33) während eines Bootsausflugs mit ihrem kleinen Sohn Josey, 4, bewegte in den vergangenen Wochen die Welt – jetzt meldete sich erstmals ihr Ex-Mann Ryan Dorsey, 36, zu den traurigen Geschehnissen zu Wort. 

"Glee"-Star Naya Rivera: Ihr Tod beschäftigt die Welt

Fünf Tage nachdem "Glee"-Star Naya Rivera mit ihrem vierjährigen Sohn Josey auf dem Stausee Lake Piru im Los Padres National Forest in Kalifornien verschwand, wurde die tragische Vermutung plötzlich bittere Realität, als ihr Leichnam aus einem See geborgen wurde.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Naya Rivera (@nayarivera) am

"Wir sind davon überzeugt, dass es sich bei der Leiche, die wir gefunden haben, um die Leiche von Naya Rivera handelt", erklärte der Sheriff Bill Ayub zur Bestätigung vom Tod der Schauspielerin am 13. Juli 2020. Nicht nur für Freunde, Fans und Angehörige war diese Nachricht ein harter Schicksalsschlag – auch ihr Ex-Mann und Vater des vierjährigen Josey Ryan Dorsey trauerte um die 33-Jährige. 

Das könnte dich vielleicht auch interessieren: 

 

Jetzt meldete er sich nach dem traurigen Verlust erstmals mit einem herzzerreißenden Posting via Instagram bei seinen Followern. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

This is so unfair...there's not enough words to express the hole left in everyone's hearts. I can't believe this is life now. I don't know if I'll ever believe it. You were just here... We were just in the back swimming with Josey the day before. Life just isn't fair. I don't know what to say...I'm thankful for our times and our journey that brought us together and gave us the sweetest and kindest smart little boy we could ever hope for. I remember sometimes you used to get annoyed at me: "Ryan can you stop snap chatting!" Haha. I'm glad I didn't listen to you because I have hundreds and probably thousands of snaps and videos that Josey will have forever and know his momma loved him more than life, and how much fun we had together as he was growing up. Life is all about good times and bad times but with Josey it makes the bad a little less so because a part of you will always be with us. He'll never forget where he came from. We miss you. We will always love you. Love you Meep. 🖤💔🖤 ♥️ To everyone that reached out and I haven't had a chance to or just didn't get back to you...thank you all for the overwhelming love and support you've sent our way. I'll just say in closing, be kind to yourself, be kind to others, forgive...forget...don't hold grudges....if you have nothing nice to say maybe try not to say anything. There's peace in silence. Time on Earth is precious and you just never know....you never know what could happen. Hold your loved ones close, and cherish the times you have with those you care about. ♥️

Ein Beitrag geteilt von dorseyryan (@dorseyryan) am

Nach Unfalltod: So schlecht geht es Ryan Dorsey

Der 36-Jährige und Naya waren vier Jahre verheiratet und haben einen gemeinsamen Sohn, der nach dem tragischen Unfall nun ohne seine Mutter aufwachsen muss – für Ryan absolut unbegreiflich, wie er in den ersten Zeilen schrieb: 

Es gibt nicht genug Worte, die das Loch in unseren Herzen beschreiben können. Ich kann nicht glauben, dass das jetzt das Leben ist. Ich weiß nicht, ob ich es jemals begreifen werde. 

Weiter hieß es in seinem Instagram-Post: "Ich bin dankbar für unsere Zeiten und unsere Reise, die uns zusammengebracht hat und uns den süßesten und cleversten kleinen Jungen überhaupt geschenkt hat. Josey wird nie vergessen, wo er herkommt. Wir vermissen dich. Wir werden dich für immer lieben."

Abschließend hatte Ryan noch eine wichtige Botschaft an seine Community"Seid gut zu euch selbst, seid gut zu anderen, vergebt, vergesst, seid nicht nachtragend. Die Zeit auf der Erde ist kostbar und man weiß nie, was passieren kann. Genießt die Momente, die ihr mit euren Liebsten habt." 

Hast du mitbekommen, was mit Naya passiert ist?

%
0
%
0
Themen