GNTM-Kandidatin Soraya über Tonis Hate: "Ganz, ganz schlimm!"

Toni Loba wurde im Netz angefeindet

Ende Mai wurde Toni Loba, 18, zu "Germany's Next Topmodel" 2018 gekürt – doch schon kurz nach ihrem Sieg musste sie sich im Netz Rassismus- und Hass-Kommentaren stellen. Ex-GNTM-Kandidatin Soraya Eckes, 18, kennt das Business und findet jetzt klare Worte.

Toni Loba bekommt Hass-Kommentare im Netz

Während der gesamten Staffel hatte sich die 18-Jährige eine große Fan-Gemeinde aufgebaut, galt in den Umfragen meist als beliebteste Finalistin. Mit ihrer starken Ausstrahlung konnte sie am Ende auch Heidi Klum, 45, von sich überzeugen. Doch kurz nach ihrem Sieg prasselten fiese Kommentare auf sie ein. Sie wurde im Netz aufgrund ihrer Hautfarbe angefeindet. Internet-User warfen ihr vor, dass sie den Sieg nicht verdient habe, weil sie "nicht Deutsch" sei.

Doch die selbstbewusste Siegerin ließ den Hate nicht auf sich sitzen und setzte sich zu Wehr:

Ich finde es nicht schön, mir zu sagen: 'Hey, es ist "Germany's Next Topmodel", du bist nicht Germany, du strahlst nicht Germany aus.' Und da möchte ich einfach vielen, vielen, vielen, vielen, vielen ans Herz legen: Denkt nach, bevor ihr sprecht, denn Deutschland ist Multikultur, Deutschland ist auch eine dunkelhäutige Person, Deutschland ist auch eine türkische Person, Deutschland ist auch jemand mit Kopftuch, Deutschland ist auch jemand, der blond und blauäugig ist

 

 

😁 >> heute schon gelächelt << 😁

Ein Beitrag geteilt von TONI (@toni.topmodel.2018) am

Ex-GNTM-Kandidatin Soraya supportet Toni

Eine, die sich in dem Business gut auskennt, fand jetzt klare Worte für das, was Toni in den letzten Tagen widerfahren ist.

Ich finde es wirklich ganz, ganz schlimm und sehr respektlos. Ich kann es gar nicht glauben, dass es so etwas noch gibt, leider. Sie soll stark bleiben und darauf nicht hören und würden diese dummen Kommentare recht haben, dann wäre sie jetzt nicht 'Germany's next Topmodel' und ich meine, es ist egal, welche Religion, welche Nationalität, welche Hautfarbe, wir sind alle Menschen und es kommt nur darauf an, was in deinem Herzen ist, und darum hoffe ich für die Menschen, die so was Doofes schreiben, dass die mal endlich lernen, dass das Leben nicht so ist und dass es auf andere Sachen ankommt,

so die Schönheit im OK!-Interview im Rahmen des Press Days von PR Sugar in Hamburg. Soraya ist ein riesen Fan von Tobi und war sich schon von Beginn an sicher, dass sie den Sieg nach Hause holt.

 

 

Ich habe von Anfang an damit gerechnet, dass Toni gewinnt, sie war ja wirklich immer gut, bis auf ein Shooting, und ich finde, das hat sich auch verdient. Da habe ich mich auch echt für sie gefreut und ich glaube, dass die Toni auch eine große Karriere vor sich hat.

 

 

 

 

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei!

Artikel enthält Affiliate-Links