"Goodbye Deutschland" Caro & Andreas Robens: Baby-Beichte

Baby-News bei dem Auswanderer-Paar?

Auch wenn die "Goodbye Deutschland"-Stars Andreas, 53, und Caro Robens, 41, schon viele Jahre gemeinsam durchs Leben gehen, stand eine Familiengründung nie zur Debatte. Nun überraschte die TV-Blondine bei Instagram mit einem aussagekräftigen Posting …

Andreas & Caro Robens: Baby-News bei Instagram

Die letzten Monate waren für Andreas und Caro Robens sehr turbulent. Die Coronakrise traf das Auswanderer-Paar hart, denn erst kurz zuvor hatten sie auf Mallorca ein neues Fitnessstudio eröffnet, das seine Türen sofort wieder schließen musste. Zum Glück konnten sie mithilfe ihrer "Sommerhaus"-Gage einen finanziellen Bankrott vorerst abwehren, doch die Dreharbeiten verlangtem dem TV-Duo einiges ab. Dann gab es kürzlich auch noch Gerüchte, Andreas und Caro könnten womöglich kurz vor der Trennung stehen.

Nun gab es für die Instagram-Follower der beiden Fitness-Fans erneut eine große Überraschung. Wer die beiden kennt weiß, dass Nachwuchs eigentlich kein Thema für Caro und Andreas ist. Doch die 41-Jährige veröffentlichte jetzt auf dem sozialen Netzwerk ein Foto ihres Mannes mit einem kleinen Kind.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Was denkt ihr? #baby #kind #

Ein Beitrag geteilt von Caroline Robens (@caroline_andreas_robens) am

 

Dazu schreibt sie die Frage: "Was denkt ihr?" und den Hashtag "Baby".

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

 

 

 

"Dein Leben beginnt erst mit dem ersten Kind"

Mit dem Beitrag versetzte Caro ihre Community in helle Aufregung:

Legt los! Adoption oder selbst … Ihr wärt super Eltern.

 

Dein Leben beginnt erst mit dem ersten Kind.

 

Ich würde mich wahnsinnig für euch freuen.

 

Schenk ihm ein Kind, Caro.

Ob die "Goodbye Deutschland"-Stars tatsächlich mit dem Gedanken spielen, doch noch eine Familie zu gründen? Caro Robens gibt schnell Entwarnung: "(Andreas, Anm. d. Red.) kann alles von mir haben, aber bestimmt kein Kind" und "lieber 10 Hunde" kommentiert sie die Reaktionen ihrer Fans. Eindeutiger könnte ihre Antwort zu den vermeintlichen Baby-News nicht sein …