"Goodbye Deutschland"-Jenny Matthias: Herzzerreißender Abschied

Für mich ist eine Welt zusammengebrochen“

Traurige Nachrichten von Jenny Matthias, 33: Die Malle-Auswanderin und Ex-Freundin von Kult-Entertainer Jens Büchner (†49) muss einen traurigen Abschied verkraften …

Schwere Zeiten für Jenny Matthias

Für Jenny Matthias lief es definitiv schon mal besser: Fast zwei Jahre, nachdem sie den Tod von Ex-Freund Jens Büchner, der auch der Vater ihres zehnjährigen Sohnes Leon ist, verkraften musste, stellt die Corona-Krise das Leben der 33-Jährigen erneut völlig auf den Kopf.

Wie ein kurzer Vorschau-Clip zu der heutigen Folge von "Goodbye Deutschland" (20. Juli) zeigt, konnte die alleinerziehende Mutter ihre Boutique auf Mallorca nicht wie geplant zum Saisonbeginn öffnen, was leider nicht nur finanzielle Folgen für die Auswanderin hatte.

Diese Themen könnten auch interessant für dich sein:

 

Trauriger Abschied bei "Goodbye Deutschland"

Als Konsequenz der Corona-Krise muss Jenny Matthias jetzt sogar Abschied nehmen – und das ausgerechnet von ihrer besten Freundin Elke! Die 33-Jährige kann sich nicht mehr leisten, Elke, die auch in ihrer Boutique gearbeitet hat, zu bezahlen und ohne das Gehalt kann die nicht länger auf Mallorca bleiben. Ein trauriger Abschied für Jenny, aber auch für ihren Sohn Leon, für den Elke wie eine Ersatzoma ist.

Für mich ist eine Welt zusammengebrochen,

gesteht die "Goodbye Deutschland"-Darstellerin unter Tränen.

Für sie sei Elke "ein Stück Familie", was die Trennung von umso schwerer mache. Dennoch könne Jenny Matthias Elkes Entscheidung, Mallorca zu verlassen, nachvollziehen: "Ich kann es verstehen. Ich verstehe es, aber es tut wahnsinnig weh.“

Wie es für Jennifer Matthias in dieser schweren Zeit weitergeht, das sehen wir heute Abend, um 21:10 Uhr bei „Goodbye Deutschland“ auf VOX oder jederzeit bei TVNOW. 

Bist du Fan von "Goodbye Deutschland"?

%
0
%
0