"Goodbye Deutschland"-Jens Büchner: Schwere Vorwürfe gegen Ex Jenny

Der Zwillingspapa im OK!-Talk: "Ich glaube, sie ist eifersüchtig, weil es uns so gut geht"

Jens Büchner ist nach wie vor nicht gut auf seine Ex Jenny Matthias zu sprechen.  Inzwischen ist der Anfang Juni wurde das Paar Eltern von Zwillingen.  2011 wanderten Jens Büchner und Jennifer Matthias mit Söhnchen Leon nach Mallorca aus. Die Trennung folgte zwei Jahre später.  Jenny dachte danach, in Michael Mr. Right gefunden zu haben, doch das Liebesglück war nur von kurzer Dauer.  

Seit drei Jahren sind "Goodbye Deutschland"-Auswanderer Jens Büchner, 46, und Jenny Matthias kein Paar mehr. Und doch ist Achtfach-Patchwork-Papa Jenser auch nach all den Jahren noch immer nicht gut auf seine Ex-Verlobte zu sprechen. Fiese Vorwürfe hagelt es gegen die Boutique-Besitzerin und Mutter des gemeinsamen Sohnes Leon, 6, im OK!-Talk ... 

Jens Büchner wettert gegen seine Ex

Bis zum Jahr 2013 liebten sich "Goodbye Deutschland"-Jens Büchner und seine Jenny Matthias öffentlich im TV - bis zur Trennung, die in einem Fiasko endete. Nicht nur die bittere Enttäuschung über die zerbrochene Liebe setzte beiden zu, es gab auch Streit ums Geld und Zoff wegen der Besuchsregelungen von Söhnchen Leon. Immerhin letzteres scheint inzwischen geregelt zu sein, wie die gemeinsamen Schnappschüsse von Jens mit seinem Kleinen nahelegen. 

Zwischen dem chaotischen Auswanderer und seiner Ex-Verlobten herrscht dagegen Eiszeit. Finanzielle Ansprüche stehen im Vordergrund, wie der inzwischen gut gebuchte Schlagersänger im OK!-Talk verrät. Doch genau das scheint ihn und seine neue Freundin Daniela Karabas extrem zu stören. 

Wir ärgern uns oft über Dinge, die sie verbockt. Sie schreibt nur ‚Bitte denke an den Unterhalt.‘ Dabei zahle ich immer pünktlich. Sie hat keinen Grund dafür,

ärgert sich der "Pleite aber sexy"-Sänger. 

Böse Vorwürfe gegen Jenny Matthias

Nicht nur das - Jenny habe ihm ständig vorgeworfen, seine Frauen zu wechseln (wir erinnern uns dunkel an Sarah Liesenhoff und Nadine Hildegard), dabei habe sie "Leon immer irgendwelche Typen vorgestellt, die bei ihr zu Hause geschlafen haben."

Doch Jenny scheint mit dem Kapitel Jens Büchner längst abgeschlossen zu haben. Erst vor drei Monaten wurde der 46-Jährige Vater von Zwillingen, die unglücklicherweise viel zu früh geboren wurden und um ihr Leben kämpfen mussten. Deswegen aber den Kontakt zum Ex suchen? "Sie hat uns nicht zu den Zwillingen gratuliert", wettert der Achtfach-Patchwork-Papa im Gespräch mit OKmag.de. 

"Ich glaube, sie ist beziehungsunfähig"

Einen Grund für Jennifers Verhalten will der Jenser auch schon gefunden haben: 

Ich glaube, sie ist eifersüchtig, weil es uns so gut geht. Weil der liebe Gott uns zwei Kinder geschenkt hat und sie nicht mal einen Mann hat. Ich glaube, sie ist beziehungsunfähig.

Rumms, das saß! Aber was sagt eigentlich die Boutique-Besitzerin ("Jenny Delüx") zu den Anschuldigungen ihres Ex? Auf Nachfrage von OKmag.de ließ sich Jenny aus zeitlichem Engpass entschuldigen. Auch ein Statement!