"Goodbye Deutschland": Julia Holz gibt emotionales Chemo-Update!

"Hab es ein bisschen unterschätzt"

Auswanderin Julia Holz, 35, kämpft aktuell gegen den Krebs – jetzt meldete sie sich ausführlich zu ihrem Gesundheitszustand!

"Goodbye Deutschland": Sie gibt ein emotionales Krebs-Update!

Die an Krebs erkrankte Julia Holz kämpft jeden Tag um ihr Leben. Nach ihrer Schock-Diagnose vor wenigen Monaten wurde der von ihr auf "Herbert" getaufte Tumor operativ entfernt! 

Einer Chemo-Therapie inklusive Bestrahlung kann sie aber trotzdem nicht entgehen. Mit ihrer kleinen Tochter im Schlepptau musste die "Goodbye Deutschland"-Teilnehmerin Mallorca verlassen und sich in Rostock ein neues Leben aufbauen.

In ihrer Story gibt die Blondine jetzt endlich ein Update darüber, wie es ihr gesundheitlich geht. Die letzten Tage seine für sie ziemlich schlimm gewesen: "Mir geht es heute ein bisschen besser ... Ich muss ehrlich sagen ich habe es ein bisschen unterschätzt alles.

Mit ihrer Therapie geht sie offen um und versucht Krebs-Aufklärung zu betreiben: "Ich muss noch 5 Chemos hinter mich bringen ... und noch über 5 Wochen die Bestrahlung – dort muss ich einmal am Tag hin"

Mehr dazu liest du hier:

 

 

"Goodbye Deutschland": Ihre Tochter und ihr Mann geben ihr Halt!

Um Tochter Dalia kümmert sich die Ex-Auswanderin trotz ihres schlechten Zustands jeden Tag rührend – und gibt ihr Bestes!

Sogar zum Spielplatz will Julia Holz mit, um auch jeden Moment mit ihrer Tochter zu genießen.

Dass ihr Körper mittlerweile aber sogar dafür zu schwach ist, nervt die Kämpfernatur.

Nach dem kleinen Ausflug und der kurzen fröhliche Zeit für Töchterchen Dalia stellt Julia nüchtern in ihrer Story fest: "Es war einfach too much, zu warm, ich habe sogar leichte Panik-Attacken bekommen".

Eigentlich hatte sie während dessen nämlich auch eine Story hochgeladen, doch die wird promt wieder von Julia gelöscht. 

Der Grund?

'Möchte jetzt auch nicht immer negativ sein. Ich muss es halt akzeptieren, dass es gerade nicht so alles geht wie ich will und eigentlich kann.

Der Support den sie daraufhin erhält, stärkt die Blondine sehr. Und auch ihr Mann unterstützt sie wo er kann. 

Ein bisschen muss sie also noch durchhalten, aber zum Glück schenkt ihre Community ihr jeden Tag Energie und Liebe – und wünscht ihr natürlich eine schnelle Besserung ...

 

Verfolgst du Julia Holz bei ihrem Weg gegen die Krankheit?

%
0
%
0