"Goodbye Deutschland"-Julia Holz: Heftige Anfeindung nach Hilferuf

"Ich habe euch nichts getan"

Schock für die krebskranke "Goodbye Deutschland"-Auswanderin Julia Holz, 35. Nachdem sie bei Instagram um Spenden bat, erreichten sie böse Hass-Nachrichten.

Julia Holz: Die Auswanderin bittet um Spenden

"Goodbye Deutschland"-Auswanderin Julia Holz ist am Ende ihrer Kräfte. Erst vor Kurzem berichtete sie ihren Followern, dass bei ihr Gebärmutterhalskrebs im fortgeschrittenen Stadium festgestellt wurde. Jetzt erklärt sie, dass sie sich zudem große Sorgen macht, was ihre Finanzen angeht. In ihrer Story zählt sie auf, wofür ihr momentan das Geld fehlt und schreibt: "Ich bin ehrlich, das einzige, wobei ich gerade Angst und Gedanken habe ist, wie ich das alles finanziell schaffen werde. Ich merke das jetzt schon, ich arbeite seit zwei Monaten nicht mehr."

Sorry Leute, dass ich immer so ehrlich bin, aber das ist alles in meinem Kopf und f**kt ihn sehr und vielleicht brauche ich eure Hilfe und muss über meinen Stolz gehen.

Doch Julias persönlicher Spendenaufruf kommt nicht bei allen Followern gut an ...

Mehr zu "Goodbye Deutschland"-Star Julia Holz:

 

 

"Goodbye Deutschland"-Julia Holz: Bittere Hate-Angriff

Die 35-Jährige teilt einen Screenshot einer Nachricht. Darin schreibt ein wütender User ihr: "Ich weiß nicht, warum ich gerade dir was spenden sollte. [...] Ich sehe es nicht ein für dich was zu geben, lieber anderen, die es mehr verdient haben." Offenbar ist das nur eine von vielen Hass-Botschaften, die Julia über sich ergehen lassen musste. Sie ist entsetzt über "so viel Hass" und setzt sich zur Wehr:

Ihr wisst gar nicht, wie schwierig das alles ist und wie peinlich das für mich ist. [...] Warum schreiben einige so böse, ich habe euch nichts getan. Ich will doch niemanden verpflichten und verar**hen, ich weiß doch einfach nicht mehr weiter.

Julia sieht ein, dass Corona für alle Unternehmer hart war, macht aber auch darauf aufmerksam, dass sie aktuell wegen ihrer Krebs-Erkrankung nicht auf Mallorca sein kann und sie schließlich auch noch Tochter Daliah versorgen muss.

 

 

Kannst du die Wut einiger Follower über Julias Story verstehen?

%
0
%
0