"Goodbye Deutschland": Muss Familie Hartmann zurück nach Bayern?

Der Traum von Auswandern droht schon jetzt zu zerplatzen

Die Hartmanns haben "Goodbye Deutschland" gesagt und wollten im wunderschönen Kanada eine Bäckerei eröffnen. Doch der Traum vom Auswandern ist bedroht ...

"Goodbye Deutschland": Sohn Fabian weigert sich, Bayern zu verlassen

Aufregung bei Familie Hartmann aus Bayern. Vater Manfred hat ein attraktives Jobangebot aus Kanada bekommen und soll dort als Bäckereimeister ein Café übernehmen. Doch noch gar nicht ganz ausgewandert, steht das ganze Projekt schon auf der Kippe. Sohn Fabian, 14, will partout nicht mit auswandern, sehr zum Leidwesen seiner Eltern. Wie wird Mama Barbara es verkraften, ihren Teenager-Sohn in Deutschland zurücklassen zu müssen? Wird das Projekt Auswanderung scheitern, bevor es richtig begonnen hat?

In Kanada folgt der Schock!

Und der Anfang in der Fremde beginnt härter, als gedacht. Als Manfred die Bäckerei aufschließen will, kann er es kaum glauben: Der Schlüssel passt nicht ins Schloss. Manfred steht vor verschlossener Tür.

Das Café gibt's nicht mehr, die Schlösser wurden ausgetauscht,

stellt Manfred schockiert fest.

Droht nun die Rückwanderung nach Deutschland? Der Auswanderertraum droht zum Albtraum zu werden. Die ganze Geschichte der Hartmanns kannst du heute, 29. Janua, um 20:15 Uhr bei "Goodbye Deutschland" sehen!

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!