"Goodbye Deutschland"-Oksana: Verzweifeltes Geständnis

"Habe das Gefühl, ich schaffe es nicht"

"Goodbye Deutschland"-Star Oksana Kolenitchenko, 33, hat turbulente Zeiten hinter sich. Kommt die Influencerin jetzt an ihre Grenzen?

"Goodbye Deutschland"-Oksana im Umzugsstress 

"Goodbye Deutschland"-Star Oksana Kolenitchenko kommt einfach nicht zur Ruhe. Nachdem sie Anfang des Jahres mit einer schweren allergischen Reaktion auf ein Antibiotikum sogar im Krankenhaus landete, entschied sie sich kurze Zeit später, in LA alle Zelte abzubrechen und mit Ehemann Daniel und den zwei Kindern nach Las Vegas zu ziehen. Doch der Umzugsstress setzt Oksana ziemlich zu. Wird der Influencerin jetzt alles zu viel?

"Goodbye Deutschland"-Oksana: Wie geht es ihr wirklich? 

Denn Oksana spricht inzwischen auffallend oft und offen darüber, wie sehr ihr die vergangenen Jahre zugesetzt haben. Als Inhaber der "Next Door Lounge" waren Daniel und sie so gut wie jeden Tag gefordert, um ihr Herzensprojekt am Laufen zu halten. Die Entscheidung, auch das schließlich aufzugeben und in Los Angeles zurückzulassen, ist beiden alles andere als leicht gefallen. Und die stressigen Zeiten der letzten Jahre fangen nun an, ihren Tribut zu fordern, gibt Oksana ganz offen zu. Auf Instagram schreibt sie: 

Nach den vielen Rückschlägen in den letzten Jahren gab es viele Momente, wo wir überlegt hatten, aufzugeben … Zuerst, als der Laden nicht lief, dann, als Daniel so krank war, dann kam Corona, hat uns fast das Genick gebrochen und als ich noch ausgefallen bin, gesundheitlich, dachten wir: Das wars. Wir waren am Ende …

Doch nicht nur die stressigen vergangenen Jahre scheinen ihr zuzusetzen, auch die aktuelle Situation ist alles andere als einfach. Auch darüber spricht Oksana - und findet deutliche Worte.

Mehr zu Oksana Kolenitchenko liest du hier:

 

 

"Goodbye Deutschland"-Oksana: Beunruhigendes Posting 

Der Umzug von Los Angeles nach Las Vegas lief nämlich alles andere als reibungslos ab, wie die Influencerin nun enthüllt. "Es ist echt viel. Viel an Emotionen - Freude gepaart mit Stress. Die Lieferung unserer Couch wurde zum 3. Mal verschoben und jetzt final gecancelt, sobald ich an einer Stelle endlich etwas ausgepackt habe - türmt es sich an der anderen … die Kinderzimmer sehen aus", gesteht sie. Und dann sagt sie ganz offen und ehrlich:

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich das alles nicht schaffe. Wir sind überglücklich, nicht falsch verstehen, aber jeder, der schon mal umgezogen ist, weiß, was ich meine.  

Das klingt besorgniserregend. Ob Oksana nach der langen gesundheitsbedingten Auszeit etwa doch noch die Kraft für solch große Projekte fehlt? Umso schöner zu wissen, dass sie sich nicht nur auf die Unterstützung von Daniel, sondern auch von ihrer Mutter und ihrer Schwester jederzeit verlassen kann, bei denen sie sich am Ende ihres Instagram-Posts bedankt. Gemeinsam wird es die Familie sicherlich schaffen, sich auch in Las Vegas ein tolles, neues Leben aufzubauen.

Verwendete Quelle: Instagram

Glaubst du, dass Oksana und ihre Familie in Las Vegas glücklich werden?

%
0
%
0