"Goodbye Deutschland"-Steff Jerkel: Ehrliche Worte über Peggy - "Musste es akzeptieren"

So denkt der Auswanderer wirklich

Inmitten der Krisengerüchte flog "Goodbe Deutschland"-Star Peggy Jerofke, 43, in die Schweiz, um sich einer Beauty-OP zu unterziehen. Dazu äußerte sich nun auch Steff Jerkel, 53, offen.

"Goodbye Deutschland"-Peggy Jerofke & Steff Jerkel: Liebes-Krise?

Was ist wirklich bei Steff Jerkel und Peggy Jerofke los? Seit einigen Wochen sorgt das beliebte "Goodbye Deutschland"-Paar immer wieder für Schlagzeilen, sogar über eine Trennung wurde zuletzt immer wieder spekuliert. Für die brodelnde Gerüchteküche war vor allem der 53-Jährige verantwortlich, der zuletzt mit einer ganzen Reihe von kryptischen Statements für Aufsehen sorgte.

So postete Steff Jerkel beispielsweise ein gebrochenes Herz im Netz und erklärte vielsagend, dass dieses auch "nicht mehr zu reparieren" sei. Bis heute ist unklar, was der Mallorca-Auswanderer wirklich mit seinen mysteriösen Statements aussagen wollte. Seine Langzeit-Partnerin Peggy Jerofke erklärte lediglich, dass bei dem Vater ihrer Tochter derzeit einiges los sei und er daher erst einmal Zeit für sich bräuchte.

Inmitten dieser Krisen-Gerüchte reiste Peggy Jerofke jetzt in die Schweiz - nicht etwa, um sich dort eine Auszeit zu nehmen, sondern um sich hier unters Messer zu legen. Die 43-Jährige ging in den letzten Wochen offen mit ihren Plänen für eine Brust-OP um. Der Grund:

Ich war immer super zufrieden, aber nachdem ich Josephine fast drei Jahre gestillt habe, hat sich doch einiges verändert,

erklärte die Auswanderin vor wenigen Wochen im Interview mit "extratipp.com".

 

"Goodbye Deutschland"-Steff Jerkel: "Das war nicht mein Wunsch"

Und nun war es tatsächlich so weit: Peggy Jerofke hat den Schritt gewagt und sich in der Schweiz einem Eingriff unterzogen - Steff Jerkel war von dieser Idee aber offenbar nicht sonderlich begeistert. In einem Instagram-Post auf dem offiziellen "Goodbye Deutschland"-Account heißt es unter anderem:

Die Auswanderin ist für eine Operation in die Schweiz gereist. Was ist los? Ist sie krank? Zum Glück nicht! Peggy hat sich entschieden, ihre Brüste "machen" zu lassen. Mutig, so offen damit umzugehen. Ihr Mann Steff hat sich bereits dazu gemeldet: 'Ich hoffe, das alles gutgeht. Das war nicht mein Wunsch. Peggy wollte etwas verändern.'

 

 

Und auch unter dem Post meldete sich Steff Jerkel noch einmal im Detail zu Wort und verriet, dass er aus Sorge um seine Liebste eher gegen die OP war: "Ich musste den Wunsch akzeptieren, kann ich auch nachvollziehen, aber ein Risiko ist es trotzdem. Sie hat sich gerade gemeldet. Alles gutgegangen." Die Hauptsache ist doch, dass sich die "Goodbye Deutschland"-Auswanderin bald hoffentlich wieder rundum wohlfühlen kann!

Alle "Goodbye Deutschland"-Folgen mit Peggy und Steff kannst du dir jederzeit bei RTL+ ansehen.

Verwendete Quellen: extratipp.com, Instagram

Mehr zu Steff Jerkel und Peggy Jerofke liest du hier:

"Goodbye Deutschland"- Steff Jerkel: Alles aus mit Peggy? Endlich Klartext

"Goodbye Deutschland"-Peggy & Steff: "Geht uns beschissen"

"Goodbye Deutschland": "Steff braucht Zeit für sich"

Folgst du Steff und Peggy bei Instagram?

%
0
%
0