"Goodbye Deutschland": Tragisches Unglück

Feuer-Drama bei einem Auswanderer-Paar

Monika und Torben wollten sich in Lappland ein neues Leben aufbauen und ließen sich bei ihren Plänen von einem "Goodbye Deutschland"-Team begleiten. Nun stehen die VOX-Auswanderer nach einer Tragödie vor dem Nichts.

"Goodbye Deutschland"-Paar in Not: "Haben alles verloren"

Bei "Goodbye Deutschland" ließen Monika und Torben die Zuschauer der VOX-Show an ihrem Start in ein neues Leben teilhaben: Vor einigen Jahren entschied sich das Paar, sein Leben in Deutschland aufzugeben und gemeinsam mit seinen Kindern im nordschwedischen Lappland einen Neustart zu wagen. Ihre damalige Idee: eine Husky-Farm, um Gästen und Urlaubern Husky-Touren zu ermöglichen - und damit hatten sie offenbar Erfolg.

In den letzten Jahren baute sich das "Goodbye Deutschland"-Paar sein eigenes Unternehmen auf und beherbergte auf seinem Anwesen zuletzt fast 70 der flauschigen Schlittenhunde. Doch nun gibt es tragisches Update von Monika und Torben: Nach einem schlimmen Unglück steht das Auswanderer-Paar vor dem Nichts.

Mehr zu "Goodbye Deutschland" liest du hier:

 

"Goodbye Deutschland": Paar bittet nach Brand um Spenden

Wie auf dem offiziellen Instagram-Account von "Goodbye Deutschland" zu lesen ist, wurde die VOX-Familie in der Nacht zum 11. April von einem verheerenden Feuer überrascht. Zwar konnten Monika und Torben sich, ihre Kinder sowie alle Hunde in Sicherheit bringen, Zeit, um persönliche oder wichtige Dinge aus dem Haus zu retten, blieb den beiden aber nicht:

Es ist der reinste Horrorfilm, der sich vor den Augen unserer Auswanderer in Schwedisch Lappland abspielt. Das Feuer überrascht Torben, Monika und ihre drei kleinen Kinder im Schlaf. In letzter Sekunde kann sich die Familie mitsamt der Tiere und Mitarbeiter aus den Flammen retten. Dann sehen sie mit an, wie das Feuer alles zerstört,

so die dramatische Schilderung.

 

"Goodbye Deutschland"-Paar: "Haben Glück, dass wir leben"

Deshalb ist das "Goodbye Deutschland"-Paar nun auf fremde Hilfe angewiesen und bittet im Netz um finanzielle Unterstützung: "Unsere Familie und unsere Hunde haben überlebt, aber wir haben alles verloren. Der Schock sitzt tief. Doch wir wollen wieder aufstehen. (…) Alleine schaffen wir es nicht. Daher wenden wir uns mit einer Bitte an euch: Helft uns und spendet für Lapplands Drags“, schreiben die Eltern zu einem Bild, welches das ganze Ausmaß des Brandes deutlich macht. Mit einem weiteren Post lässt das Paar durchklingen, wie knapp es war:

Wir haben wirklich Glück, dass wir leben und sind sehr dankbar.

 

 

Wir wünschen dem "Goodbye Deutschland"-Paar alles erdenklich Gute!

Alle Folgen von "Goodbye Deutschland" kannst du dir jederzeit noch einmal bei TVNOW ansehen. Aktuell zeigt VOX montags um 22:55 Uhr Wiederholungen der Auswanderer-Doku.

Schaust du "Goodbye Deutschland"?

%
0
%
0