"Grey's Anatomy"-Ellen Pompeo & Jesse Williams: Überraschende Nachricht

"Das ist keine erzwungene Sache"

Wer hätte das gedacht? Ellen Pompeo, 49, und Jesse Williams, 38, lernten sich am Set von "Grey's Anatomy" kennen. Die beiden könnten als Meredith Grey und Dr. Jackson Avery nicht unterschiedlicher sein. Doch abseits der Dreharbeiten sind die Schauspieler ein Herz und eine Seele.

Ellen Pompeo & Jesse Williams: Beste Freunde

Ellen Pompeo ist DAS "Grey's Anatomy"-Urgestein! Seit der allerersten Folge steht sie als Meredith Grey vor der Kamera, Kollege Jesse Williams stieß erst in der sechsten Staffel als heißer Assistenzarzt Dr. Jackson Avery dazu. Während Meredith eher unnahbar und introvertiert wirkt, ist Dr. Avery selbstverliebt und offenherzig. Die TV-Charaktere könnten also kaum unterschiedlicher sein.

 

 

Doch was viele nicht wissen: Die Schauspieler verstehen sich abseits des Sets bestens. Ellen und Jesse trennen zwar knapp zwölf Jahre Altersunterschied, doch das tut ihrer Freundschaft keinen Abbruch. In der Buzzfeed-Serie "Profile" verriet der 38-Jährige, dass die Hollywood-Stars so gut befreundet sind, dass sie mit ihren Familien sogar gemeinsam verreisen.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

When you talk to much smack to @ijessewilliams

Ein Beitrag geteilt von Ellen Pompeo (@ellenpompeo) am

 

Im Urlaub hätten die zwei festgestellt, dass ihre Freundschaft "wirklich cool ist und [...] keine erzwungene Sache".

 

"Ein Mädchen von der Straße"

Jesse machte im Interview auch deutlich, dass Ellen privat ganz anders sei, als viele glauben.

Sie ist wirklich nicht wie diese Figur. Sie ist eher ein Mädchen von der Straße.

Und genau das scheint dem Hottie zu gefallen! 

 

Embed from Getty Images

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

"Grey's Anatomy": Serien-Ende - Ellen Pompeo meldet sich zu Wort

Ellen Pompeo: Drama hinter den "Grey's Anatomy"-Kulissen