"Grey's Anatomy"-Star Ellen Pompeo: Trauer um Hund Valentino

"Ich werde mich an die schönen Zeiten erinnern"

Ellen Pompeo, 51, musste vor Kurzem einen schweren Verlust ertragen: Ihr geliebter Hund Valentino ist gestorben! Die "Grey's Anatomy"-Schauspielerin teilte diese traurige Nachricht kürzlich auf Instagram. Ihre Community gibt ihr Kraft, diese schwere Zeit durchzustehen!

Sie trauert um ihren Hund

Er war 16 Jahre lang ihr treuer Begleiter und hatte auch auf ihrem Instagram-Account den einen oder anderen Auftritt: Ellen Pompeos Hund Valentino. Doch nach über eineinhalb Jahrzehnten musste sich die Meredith-Darstellerin nun von ihrem flauschigen Vierbeiner verabschieden. Am gestrigen Samstag (06.02.) teilte sie ihrer Community mit, dass die Fellnase nun im Hundehimmel weilt:

Auch wenn der Schmerz noch tief sitzt, ist Ellen dankbar für die vielen Jahre, die sie mit Valentino hatte:

Ich werde mich an die schönen Zeiten erinnern.

Mehr über Ellen Pompeo:

Freunde und Fans geben ihr Kraft

Alleine ist die Schauspielerin mit ihrem Verlust glücklicherweise nicht. Auf Instagram sprachen ihr viele Freunde, Kollegen und Fans ihr Beileid unter ihrem Beitrag aus. Supermodel Helena Christensen kommentierte:

Oh, mein Schatz, das ist echt hart. Ich schicke dir ganz viel Liebe.

Auch Schauspielerin Michelle Pfeiffer schreibt, wie leid ihr der Verlust der berühmten Amerikanerin tut:

Es tut mir so leid, Ellen.

Freust du dich schon auf die "Grey's Anatomy"-Staffel, in der das Coronavirus thematisiert wird?

%
0
%
0