"Grey's Anatomy"-Star Katherine Heigl: Der wahre Grund für ihren Serien-Ausstieg!

"Das hat alles verändert"

Viele Jahre gehörte sie zur Stammbesetzung der Kultserie "Grey's Anatomy": Katherine Heigl, 42. 2010 verließ sie die TV-Show und seitdem kursieren diverse Gerüchte, warum die Schauspielerin die Serie verließ. Elf Jahre später schafft sie nun Klarheit und enthüllt den wahren Grund für ihren Exit!

"Grey's Anatomy"-Star Katherine Heigl: Sie packt über ihren Exit aus

Als Katherine Heigl damals bei "Grey's Anatomy" ihren Vertrag unterschrieb, lag der große Durchbruch noch vor ihr. Dieser kam jedoch schnell, denn als Assistenzärztin "Dr. Isobel 'Izzie' Stevens" begeisterte sie ab der ersten Minute die Zuschauer. Doch nach vier Jahren und insgesamt sechs Staffeln war Schluss. Für ihre Entscheidung, die Serie so plötzlich zu verlassen, musste die Schauspielerin damals allerhand Kritik einstecken. Viele Gerüchte über die Gründe des Ausstiegs kursierten, doch ein Statement gab es nie - bis heute. In dem Buch "Lynette Rice's How To Save A Life: The Inside Story Of Grey's Anatomy" erklärt ein Auszug, dass Heigl die Serie wohl in erster Linie verlassen hat, um sich voll und ganz ihrer Familie zu widmen:

Ich habe eine Familie gegründet, das hat alles verändert. Es hat meinen Wunsch, Vollzeit zu arbeiten, verändert. Ich bin in Familienurlaub gegangen und wurde [Mutter], und das hat meine ganze Perspektive verändert ... das war wirklich der Wendepunkt.

Mit der Showrunnerin Shonda Rhimes soll sie damals darüber gesprochen, ob es eine Möglichkeit gäbe, sowohl ihre Familie als auch ihre Arbeit an der Serie unter einen Hut zu bekommen. Da die 42-Jährige jedoch keinen Kompromiss in Bezug auf ihr Privatleben eingehen wollte, bat sie die Produzentin, ihre Rolle aus der Serie zu schreiben:

Dann habe ich zu Hause gewartet, bis ich das offizielle Okay bekam, dass ich aus der Serie raus bin. Die Gerüchte, dass ich mich weigerte, zurückzukehren, waren völlig unwahr.

Mehr über "Grey's Anatomy"-Star Katherine Heigl:

"Grey's Anatomy"-Star Katherine Heigl: Ihr Leben nach der TV-Show

Auch wenn Katherine Heigl 2010 "Grey's Anatomy" verließ, um sich auf ihre Familie zu konzentrieren, blieb sie der Film- und Fernsehbranche erhalten. Zunächst unterschrieb die Schauspielerin allerdings nur Filmprojekte wie beispielsweise "Happy New Year", "Einmal ist keinmal" und "The Big Wedding". 2014 kehrte sie dann auch wieder ins Fernsehen zurück und feierte in Serien wie "State of Affairs" und "Suits" große Erfolge. Doch nach wie vor steht für Katherine Heigl immer noch die Familie an erster Stelle, wie sie regelmäßig mit zuckersüßen Schnappschüssen auf Instagram zeigt:

 

Verwendete Quellen: Instagram, Promiflash.de

Vermisst du den Charakter "Izzy" in der Serie?

%
0
%
0