„Grey’s Anatomy“-Star Kevin McKidd: Scheidung!

Nach fast 17 Jahren haben sich der Schauspieler und Frau Jane getrennt

Die nächste Hollywood-Ehe ist am Ende: Wie das amerikanische Magazin „Us Weekly“ offiziell berichtet, haben „Grey’s Anatomy“-Darsteller Kevin McKidd, 42, und seine Frau Jane McKidd nach knapp 17 gemeinsamen Ehe-Jahren die Scheidung eingereicht. Dies bestätigte der Pressesprecher des TV-Stars gegenüber der Zeitschrift.

Jane und Kevin McKidd: Scheidung ohne Rosenkrieg

Kevin und Jane haben gemeinsam entschieden ihre Ehe zu beenden. Sie werden weiterhin zusammen ihre Kinder erziehen, die immer ihre oberste Priorität waren, und eine enge und fürsorgliche Beziehung zueinander führen.

, so Kevin McKidds Pressesprecher gegenüber „Us Weekly“.

Die Beziehung ist schon seit neun Monaten am Ende

1999 heiratete der 42-Jährige Freundin Jane, mit der er heute zwei gemeinsame Kinder, Joseph, 16, und Iona, 14, hat. McKidd wurde in der fünften Staffel der Erfolgsserie „Grey’s Anatomie“ mit seiner Rolle des „Dr. Owen Hunt“ bekannt und ist heute fester Bestandteil des Medizin-Dramas.

Wie die Onlineplattform „TMZ“ berichtet, sollen Kevin und Jane bereits im Oktober 2015 ihre Beziehung beendet haben.

Video: Grey's Anatomy - Die Darsteller vor und nach der Serie!