Große Trauer bei Demi Lovato: “Mich von dir zu verabschieden zu müssen, bricht mir das Herz“

Mit einem bewegenden Instagram-Post nimmt die Sängerin Abschied von Hündchen Spawn

Demi Lovato trauert um ihren Hund Spawn. Mit diesem Bild nahm die Sängerin nun Abschied von ihrem vierbeinigen Freund. Im Sommer verstarb bereits ihr Hündchen Buddy nach einer Coyoten-Attacke.

Für Demi Lovato, 23, war das Jahr 2015 definitiv kein Leichtes: Erst im Sommer musste sie den Tod ihres geliebten Hündchens Buddy verkraften, der nach dem Angriff eines Coyoten starb, da verlor sie nun auch ihren anderen Hund Spawn. Ausgerechnet während der Weihnachtsfeiertage verstarb ihr Vierbeiner ganz plötzlich. Mit rührenden Worten verabschiedete sich die Sängerin nun von ihrem haarigen besten Freund.

"Ich vermisse dich jetzt schon so unglaublich, mein hübscher Junge"

Wie schwer der Verlust eines geliebten Haustieres ist, können so einige Tierbesitzer wohl nur zu gut nachvollziehen. Auch Demi Lovato musste vor wenigen Tagen erneut erfahren, wie schmerzhaft ein solches Ereignis ist. Der gemeinsame Hund von ihr und Freund Wilmer Valderrama verstarb während der Weihnachtsfeiertage ganz plötzlich.

 

Ich vermisse dich jetzt schon unglaublich, mein hübscher Junge. Als ich dich vor sechs Jahren das erste mal gesehen habe, war ich eingeschüchtert wegen deiner Größe und deiner starken Ausstrahlung. Aber als ich dich kennenlernte, stellte ich fest, dass du einfach nur ein großer Teddybär bist. Natürlich ein wunderschöner Teddybär. Ich werde die Art vermissen, wie du mich jedes Mal begrüßt hast, wenn ich nach Hause kam. Ich werde die Art vermissen, wie du Buddy und Batman beschützt hast und niemals genervt von ihnen warst, als sie aufgeregte hyperaktive Welpen waren. Ich werde die Art vermissen, wie du meine Hand angestupst hast, wenn ich aufgehört habe dich zu streicheln.  Ich werde es sogar vermissen, dass ich jedes mal eine Allergie-Tablette brauchte, nachdem du mich so geküsst hast, wie du es auf diesem Foto tust. All das Niesen, meine laufende Nase und sogar jeden Ausschlag. Du warst all das wert. Mich von dir verabschieden zu müssen, bricht mir das Herz und es fühlt sich an, als würde ich Lebewohl zu einem Familienmitglied sagen. Der einzige Trost, den ich in dieser Situation habe ist zu wissen, dass Buddy sehr glücklich sein wird wieder mit seinem großen Bruder im Himmel spielen zu können. Wir lieben dich so sehr, Spawn. Wir vermissen dich so sehr und werden dich nie, niemals vergessen. Ruhe in Frieden, Baby Boy.

Ein Herz und eine Seele

Worte, die zu Tränen rühren. Hinzu fügte sie ein kleines gebrochenes Herz. Kein Wunder, dass der Verlust schwer für die 23-Jährige ist, denn ihr vierbeiniger Freund und die Sängerin waren seit sechs Jahren ein eingespieltes Team.

Wir wünschen Demi ganz viel Kraft für diese schwere Zeit.

Seht hier ein Video zum Thema: