Gwen Stefani & Blake Shelton: Zoff!

"Es ekelt sie an"

Bei Gwen Stefani, 50, und ihrem Freund Blake Shelton, 43, herrscht wohl häufiger mal schlechte Stimmung. Schuld sollen die unterschiedlichen Essgewohnheiten der beiden sein.

Gwen Stefani: Angeekelt von Blake Shelton?

Er haut angeblich gerne rein und isst bevorzugt große Fleischportionen. Sie achtet offenbar darauf, sich gesund und vorwiegend vegan zu ernähren. Die Sänger Blake Shelton und Gwen Stefani könnten demnach nicht gegensätzlicher sein, wenn es ums Essen geht.

 

 

Daher streiten der 43-Jährige und die Mutter dreier Söhne angeblich auch ständig darüber, was auf den Tisch kommt.

Das wird während der Feiertage ein Problem, weil Blake reinhaut wie ein Schwein und Gwen das anekelt,

verrät ein Insider dem "National Enquirer". "Er macht sich über ihre Diät mit Salat, Tofu und Gemüse lustig und es kommt bei jeder Mahlzeit zum Streit."

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Gwen Stefani (@gwenstefani) am

 

Gwen Stefani und Blake Shelton: Feeder-Vorwürfe

Shelton soll auf Stefanis Bitte hin schon weniger Alkohol trinken, sieht aber offenbar nicht ein, dass er auch noch seine Ernährung ändern soll.

Erst kürzlich kam es laut "Shape"-Magazin zu Streitigkeiten wegen der beiden verschiedenen Ernährungsgewohnheiten. Offenbar beschwerte sich die Blondine darüber, dass ihr Freund ihren drei Kindern andauernd Süßigkeiten gebe:

Er ist ein Feeder. Er sagt ständig: ‘Hey, ich habe Süßigkeiten mitgebracht.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Gwen Stefani über Blake Shelton: "Er ist ein Feeder"

Gwen Stefani: Fieser Diss gegen Nick Jonas