Gwen Stefani: Hier trifft sie auf Sophia Thomalla

Mit Video: Wenn die neue und die alte Frau von Gavin Rossdale Hände schütteln

Es gibt wohl kaum eine grauenvollere Sitation, als auf seinen Ex und seine neue Freundin zu treffen. Und bei Gwen Stefani, 48, haben die Spatzen ja schon von den Dächern gepfiffen, dass sie alles andere als gut auf Gavin Rossdales Neue Sophia Thomalla, 28, zu sprechen ist. Nun sind die drei aufeinandergetroffen - und ihre Reaktion überrascht alle. 

Gwen Stefani und Sophia Thomalla: Krampfiges Händeschütteln

Darf ich vorstellen: Sophia - Gwen. Gwen - Sophia!

So oder so ähnlich muss der Dialog beim ersten Zusammentreffen von Gwen Stefani und Sophia Thomalla abgelaufen sein, der sich nun auf einem Sportplatz in Santa Monica ereignete. Wir hätten nur zu gern Mäuschen gespielt!

Doch immerhin haben wir ja die Bilder, die nun von Sohn Kingstons, 11, Football-Match aufgetaucht sind. Und da sehen wir doch tatsächlich, wie sich die neue und die alte Rossdale-Frau die Hände reichen. Etwas gequält wirkt das Lächeln der hübschen Blondine und Dreifach-Mama zwar, aber sie lächelt Simone Thomallas Tochter in die Sonnenrbille. 


©Mega Agency

Was bleibt ihr auch anderes übrig? Schließlich muss sie - auch der Kinder Kingston, Zuma und Apollo zuliebe - mit der neuen Frau ihres Mannes zurechtkommen.

Gavin Rossdale steht unschlüssig daneben

Nach dem ersten Treffen, bei dem Gavin Rossdale etwas unschlüssig grinsend danebensteht (und vermutlich mit dem Schlimmsten rechnet), nehmen die beiden Frauen jedoch entschieden Abstand. Auf der gähnend leeren Tribüne setzen sich Sophia und Gavin sowie Gwen so weit auseinander, wie es nur geht. Während die Turteltäubchen kuschelnd aneinander kleben, tippt Stefani verbissen in ihr Handy (seht unten das Video!). Man sieht mehr als deutlich: Schön ist das gerade für sie nicht.


©Mega Agency

Gavin Rossdale & Gwen Stefani: So übel gingen 13 Jahre Ehe auseinander

Kein Wunder, denn die Begegnung mit ihrem Verflossenen, mit dem sie 13 Jahre lang verheiratet gewesen war, muss immer noch schmerzen. Im August 2015 reichte Stefani die Scheidung ein, nachdem sie herausgefunden hatte, dass der Musiker sie jahrelang mit dem Kindermädchen Mindy Mann hintergangen hatte. Damals soll die Affäre aufgeflogen sein, als Gwen auf Fotos der Nanny auf dem iPad ihres Mannes stieß. Gegenüber der "New York Times" machte die "Don't Speak"-Sängerin Andeutungen, die einen dunklen Schatten auf den Bush-Frontmann werfen: 

Wenn ich könnte, würde ich Ihnen alles erzählen und Sie wären schockiert. Es ist wirklich eine gute, anstößige Geschichte.

Im Interview erzählte sie rückblickend, sie sei "monatelang durch die Hölle gegangen". Mittlerweile ist sie mit dem Country-Musiker Blake Shelton verlobt, den sie bei der US-Version von "The Voice" kennenlernte. Doch die drei gemeinsamen Söhne verbinden sie und ihren untreuen Ex weiterhin. 

 

Embed from Getty Images

Das Glamour-Paar im Dezember 2014, wenige Monate vor der Trennung.

Nachdem Gwen Insidern gegenüber zunächst gegen Sophia geätzt hatte und den Kontakt ihrer Kinder mit dem TV-Sternchen unterbinden wollte, scheinen sich die Wogen mittlerweile geglättet zu haben. 

Gwen Stefani hält Abstand von Gavin und Sophia: Sieh dir hier das Video an!