Gwyneth Paltrow & Chris Martin sind offiziell geschieden

Zwei Jahre nach der Trennung wurde ihre Ehe gelöst

2014 gaben Gwyneth Paltrow, 43, und Chris Martin, 39, ihre Trennung nach zehn gemeinsamen Ehejahren bekannt. Erst kürzlich verriet die Schauspielerin in einem Interview, was der Grund für das plötzliche Liebes-Aus war: Ihr wuchs der Multijob als Mutter, Ehefrau und Schauspielerin über den Kopf - die einzige Lösung war, einen Schlussstrich zu ziehen. Immer wieder gab es Gerüchte, die Eltern von zwei gemeinsamen Kindern würden wieder zusammen finden. Jetzt wurde bekannt, dass sie Scheidung nach zwei Jahren vollzogen wurde.

Die Ehe zwischen Gwyneth Paltrow und Chris Martin ist beendet

Gwyneth Paltrow und Chris Martin sind offiziell geschiedene Eheleute. Die Scheidung wurde zwei Jahre nach der offiziellen Trennung im März 2014 vollzogen.

Laut dem amerikanischen „People“-Magazin kam es bereits im Mai zu einer Einigung bezüglich der Scheidung, die Papiere wurden am Freitag, 15. Juli, dem zuständigen Gericht in LA vorgelegt.

Trotz der Trennung leidet das Familienleben nicht

Gwyneth und Chris hatten kurz nach ihrer Trennung erklärt:

Wir sind zu der Entscheidung gekommen, dass wir uns trennen, obwohl wir uns sehr lieben. Wir sind aber eine Familie und werden es immer sein und in vielerlei Hinsicht sind wir uns jetzt näher als jemals zuvor.

Ihren Kindern Apple, 12, und Moses, 10, zuliebe, haben Gwyneth und Chris auch nach dem Ehe-Aus weiterhin eine enge Verbindung zueinander gepflegt und viel Zeit gemeinsam verbracht. Diesen Wunsch werden sie sicher weiter, auch nach der offiziellen Scheidung, verfolgen.

Video: Gwyneth Paltrow - Ihre Stecher halten sie jung