Gwyneth Paltrow: Extrem-Diät wegen Dakota Johnson?

Sie isst nur noch 800 Kalorien am Tag

Gwyneth Paltrow, 47, soll völlig besessen davon sein, abzunehmen. Will die Schauspielerin sich mit Dakota Johnson, 30, der Neuen ihres Ex-Mannes Chris Martin, 42, messen?

Gwyneth Paltrow wird immer dünner

Oscar-Preisträgerin Gwyneth Paltrow war schon immer schlank. Doch jetzt folgt sie angeblich einer dubiosen Diät, die ihr Lifestyle-Blog "Goop" bewirbt - und ist nur noch Haut und Knochen.

Ihre Freunde fürchten sich um die Gesundheit der 47-Jährigen, die nur 800 Kalorien pro Tag durch rohes Obst, Gemüse und Wasser zu sich nimmt.

 

 

Zusätzlich zu ihrer neuen Diät macht sie weiterhin viel Sport, sodass "ihre Rippen mehr als ihre Brüste hervorstechen und die Hälfte ihrer Kleidung an ihr herunterhängt", wie US-Medien berichten.

Das Problem ist, dass sie es liebt, wie sie jetzt aussieht und noch nicht fertig mit ihrer lächerlichen Diät ist. Sie behauptet, sie sei gesund, aber es sieht definitiv nicht so aus. Gwyneth ist so dünn und ausgemergelt, dass ihre Freunde Angst haben, sie könnte an Magersucht leiden,

so ein Insider.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Gwyneth Paltrow (@gwynethpaltrow) am

 

Gwyneth Paltrow: Diät wegen Dakota Johnson?

Paltrow behauptet, ihr Gewichtsverlust sei Teil eines Gesundheitsprogramms, doch Quellen sagen, sie versuche mit Dakota Johnson, der neuen Freundin ihres Ex-Mannes Chris Martin, zu konkurrieren. "Gwyneth würde es nie zugeben, aber Dakota ist definitiv ein Faktor in diesem verrückten Detox, dem sie sich selbst verschrieben hat", so eine Quelle des "Globe"-Magazins.

Sie kann nicht jünger sein, aber sie kann dünner sein!

Ihr Ehemann, der TV-Produzent Brad Falchuk, bittet sie derweil, endlich mit dem Wahnsinn aufzuhören und zu essen.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Gwyneth Paltrow: Gefährliche Diät!

Gwyneth Paltrow: Verrückter Ehe-Fakt