Gwyneth Paltrow: Gefährliche Diät!

Ärzte schlagen Alarm

Schauspielerin Gwyneth Paltrow, 47, übertreibt es mit dem Diät-Wahn! Ihre Tipps, die sich gerade junge Mädchen zu Herzen nehmen, machen Mediziner jetzt sprachlos.

Neuer Skandal um Gwyneth Paltrow

Erst vor Kurzem machte Gwyneth Paltrow Schlagzeilen damit, dass sie über ihren Blog "Goop" Pillen verkaufen würde, die schädlich für schwangere Frauen seien könnten. Jetzt sorgt die Blondine erneut für Kopfschütteln. Sie veröffentlichte ein Interview über Diät-Mythen auf ihrer Website. Dort kommt Psychologin Traci Mann zu Wort – und macht eine schockierende Aussage:

Ich rate den Menschen, ihr geringstes Körpergewicht anzustreben, mit dem sie leben können.

Bitte, was? Es wird noch radikaler: Leute, die Gewicht verlieren wollen, sollten am besten NUR noch Gemüse essen. "Wenn es das Einzige ist und man Hunger hat, wird man es essen." Ärzte schlagen bei diesen Tipps Alarm und die Fans von Gwyneth sind geschockt, dass die Schauspielerin solche Aussagen offensichtlich unterstützt.

 

"Dies ist ein gefährlicher Rat"

Aktuell muss sich Gwyneth den Vorwurf gefallen lassen, dass sie mit ihrem Blog "Goop" Essstörungen und Magersucht bei Mädchen fördert. Schließlich himmeln Tausende von jungen Frauen die Schauspielerin an und wollen ihr nacheifern.

Dies ist ein gefährlicher Rat. Denn viele Menschen lesen diese Sätze und denken, sie müssen so dünn wie möglich sein. Eine solche Aussage zu treffen ist unverantwortlich,

stellte ein Mediziner zu diesem Thema klar. Es ist natürlich Gwyneths Sache, nach welchen Regeln sie ihre Ernährung gestaltet, doch bei ihrer immensen Reichweite, sollte sie auch an ihre junge Community denken. Ein gutes Vorbild sieht anders aus!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Gwyneth Paltrow spricht mit Toten

Gwyneth Paltrow: Gefährliche Pillen-PR