Gwyneth Paltrow: So schlimm war die Trennung von Brad Pitt

Das Liebes-Aus hätte sie fast ihre Karriere gekostet!

Es ist schon einige Jahre her, dass Gwyneth Paltrow, 46, und Brad Pitt, 55, zusammen waren. Heute erinnert sich die Schauspielerin an die traurige Zeit nach der Trennung zurück - und verrät warum der Liebeskummer sie fast ihren Oscar gekostet hätte ...

So schwer war die Trennung von Brad Pitt für Gwyneth Paltrow

Gwyneth Paltrow fiel die Trennung von Brad Pitt 1997 offenbar so schwer, dass die Schauspielerin beinahe ihre Rolle in „Shakespeare in Love“ ablehnte, die ihr damals den Oscar einbrachte. Mit diesem Geständnis überraschte sie jetzt im Interview mit „Variety“.

 

Embed from Getty Images

 

Der Liebeskummer kostete sie fast ihren Oscar

Als die Schauspielerin kurz nach der Trennung von Brad Pitt das Drehbuch für die Rolle der Viola De Lesseps bekam, war der Liebeskummer wohl noch zu groß.

Ich habe es nicht einmal gelesen. Ich dachte mir nur, ‘Das kann ich jetzt nicht lesen. Ich mache gerade eine wirklich schwere Zeit durch.’

 

 

Nachdem sowohl Julia Roberts als auch Kate Winslet die Rolle abgelehnt hatten, entschied sich Gwyneth letztendlich doch dazu, einen Blick auf das Drehbuch zu werfen und nahm die Rolle an – zum Glück! Denn diese verhalf ihr zum Sieg in der Kategorie „Beste Schauspielerin“ beim wichtigsten Filmpreis der Welt 1999.

 

Embed from Getty Images

 

Gwyneth Paltrow: "Er war zu gut für mich"

Gwyneth Paltrow und Brad Pitt waren Mitte der Neunziger sogar verlobt. Heute ist sich die 46-Jährige im Klaren darüber, warum die Beziehung damals keine Chance hatte.

Ich war 22 Jahre alt, als wir uns kennengelernt hatten,

sagte sie zu „Vanity Fair“.

Ich war noch nicht bereit dafür und er war zu gut für mich. Ich hatte keine Ahnung, was ich da tue.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Be mine @bradfalchuk ❤️

Ein Beitrag geteilt von Gwyneth Paltrow (@gwynethpaltrow) am

 

Happy End für Gwyneth Paltrow und Brad Pitt

Gwyneth war also noch zu jung für die Beziehung mit Brad, der in den folgenden Jahren zuerst Jennifer Aniston und dann Angelina Jolie heiratete. Heute soll Brad sein Liebesglück bei Schauspielerin Charlize Theron gefunden haben.

Und auch Gwyneth hat es schließlich geschafft, über den Frauenschwarm hinweg zu kommen. Seit 2018 ist die zweifach-Mama mit dem amerikanischen Regisseur Brad Falchuk verheiratet und kann spätestens seitdem wieder lächeln.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Gwyneth Paltrow: Mit diesen Hollywood-Stars feierte sie ihre Verlobungsparty

Gwyneth Paltrow gesteht: Sie hat es mit Brad Pitt vermasselt

Gwyneth Paltrow: Gefährliche Pillen-PR

Kannst du verstehen, dass Gwyneth die Trennung so sehr mitgenommen hatte?

%
0
%
0