„GZSZ“-Philipp Christopher ist Vater geworden!

Gemeinsam mit Michelle Glick hat er einen Sohn bekommen

Bei „GZSZ“ spielt Philipp Christopher, 38, den Bösewicht David. In der Vorabend-Serie ist er für seine Intrigen und seine skrupellose Art bekannt. Privat präsentiert sich Philipp allerdings von einer ganz anderen Seite: Als liebender Ehemann und mittlerweile auch glücklicher Familienvater! Wie jetzt bekannt wurde, hat der TV-Star mit seiner Frau Michelle Glick sein erstes Kind bekommen.

Das Kind ist gesund und kam natürlich auf die Welt

Wunderbare Neuigkeiten für Philipp Christopher! „RTL“ gab jetzt bekannt, dass der Schauspieler zum ersten Mal Vater geworden ist:

GZSZ-Star Philipp Christopher und seine Frau, die US-Schauspielerin Michelle Glick, sind glückliche Eltern eines Sohnes geworden. Der Kleine kam gesund mit 49 cm und 3,4 Kilo natürlich auf die Welt. Das gesamte Ensemble aus ‚Gute Zeiten, schlechte Zeiten‘, die Produktion und die RTL-Serien-Redaktion gratulieren ganz herzlich!

Geheimnis um die Schwangerschaft

Dass der 38-Jährige plötzlich einen Sohn bekommen hat, kommt für seine Fans sicherlich überraschend, denn noch im Mai dieses Jahres erklärte er, dass seine Frau Michelle und er unbedingt ein Kind möchten. Zu diesem Zeitpunkt muss diese allerdings rein rechnerisch schon schwanger gewesen sein. Ob der werdende Vater zu dem Zeitpunkt noch nichts von seinem Glück wusste, oder dieses erstmal für sich behalten wollte, ist unklar.

Die Freude über ihren gesunden Sohn dürfte bei den frisch gebackenen Eltern nun umso größer sein.