Alles über Let's DanceAlles über Let's Dance

„Hackfresse!“: Ennesto Monte disst Victoria Swarovski

Der Rüpel-Sänger ist von der Wahl der neuen „Let’s Dance“-Moderatorin enttäuscht

Nachdem Victoria Swarovski, 24, offiziell als Nachfolgerin von Sylvie Meis, 39, bei „Let’s Dance“ verkündet wurde, schrillen bei Ennesto Monte, 42, die Alarmglocken. Denn der Sänger ist mit der Wahl von RTL überhaupt nicht einverstanden …

Nach 7 Jahren „Let’s Dance“: RTL trennt sich von Sylvie Meis

Es war eine der überraschendsten Meldungen der letzten Wochen: Nach sieben Jahren Co-Moderation an der Seite von Daniel Hartwich, 39, ist Sylvie Meis im kommenden Jahr 2018 nicht länger Teil der „Let’s Dance“-Familie. Um die wahren Gründe für das Show-Aus der beliebten TV-Blondine wird noch immer ein großes Geheimnis gemacht.

Während Sylvie gegenüber der „Bild“ erklärte:

Vor einigen Wochen teilte RTL mir mit, mein Deutsch sei nicht gut genug, um ein weiteres Mal durch die Show zu führen. Natürlich muss ich die Auffassung des Senders akzeptieren,

bestritt der Sender diese Vorwürfe („Wir brauchen ehrlicherweise keine 7 Jahre, um festzustellen, dass die Co-Moderatorin einer Show mit Wurzeln in Holland entsprechenden Akzent hat. [...] Eine Reduzierung der vermeintlichen Begründung auf den Akzent läuft somit ins Leere.“)

Insider-Gerüchten zufolge soll die Forderung nach einer übertriebenen Gehaltserhöhung letztendlich bewirkt haben, dass sich die Wege der 39-Jährigen und RTL trennten.

Ennesto Monte: „So eine schöne Frau wegzuschmeissen wegen so einer Hackfresse

Einer, der von dieser Nachricht überhaupt nicht begeistert ist: Ennesto Monte. Vor allem die Nachfolgerin der hübschen Holländerin ist dem Sänger ein Dorn im Auge:

Also ganz ehrlich. So eine schöne Frau wegzuschmeissen wegen so einer Hackfresse wie diese Dame von Swarovski. Da muss ich ganz ehrlich sagen: Respekt an RTL! Gute Entscheidung? Ich werde das nicht gucken,

so Ennesto gegenüber „Promiflash“ bei der Eröffnung des Comera-Restaurants in München. Und weiter: „Die lacht mir irgendwie zu nachgestellt. Ich stehe eher auf Menschen, die sich was erkämpft haben im Leben und nicht von ihren Eltern Millionen oder Milliarden geerbt haben.

Verwöhnte Millionenerbin? Von Wegen!

Vielleicht hätte sich Ennesto vor seiner Pöbel-Attacke gegen Victoria Swarovski erstmal ein bisschen über die 24-Jährige informieren sollen, denn seine Anschuldigungen gegen die Millionenerbin sind nicht ganz richtig. Bereits vor einigen Jahren entschied sich die Beauty dagegen das Schmuck-Imperium ihrer Eltern zu übernehmen und für eine Karriere als Sängerin.

Mit 17 Jahren ergatterte sie ihren ersten Plattenvertrag, 2010 folgte ihre Debüt-Single „One in a million“. Aber auch in Sachen „Let’s Dance“-Moderation hat RTL mit Victoria sicherlich keine schlechte Wahl getroffen, denn die junge Musikerin gewann selbst die 9. Staffel des Tanz-Formats und saß bereits an der Seite von Dieter Bohlen, 63, in der „Supertalent“-Jury.

Kannst du die Enttäuschung von Ennesto nachvollziehen? Stimme unten ab!

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

Kannst du Ennestos Empörung nachhvollziehen?

%
0
%
0