Hailey Baldwin erklärt: "Justin Bieber ist nicht mein Freund"

Neue Runde im Liebes-Chaos

Wir haben den Durchblick verloren: Was läuft wirklich zwischen Justin Bieber und Hailey Baldwin? Silvester verbrachte das vermeintliche Paar gemeinsam und posierte für dieses Foto ziemlich vertraut. Trotzdem erklärt Hailey jetzt, Justin sei nicht ihr Freund. Im gemeinsamen Urlaub in der Karibik hatte sich Justin sogar von Hailey zu Cornrows überreden lassen. Auch ein Kuss-Foto der zwei tauchte Anfang des Jahres bereits auf.

Es ist ein einziges Liebes-Wirrwarr, was da derzeit zwischen Sänger Justin Bieber, 21, und Model Hailey Baldwin, 19, abläuft. Seit ziemlich vertraute Bilder des vermeintlichen Paares aus dem gemeinsamen Urlaub in der Karibik aufgetaucht sind, brodelt die Gerüchteküche. Erst vor wenigen Tagen erklärte das Model im Interview mit "ET" dann endlich, dass sie den "Sorry"-Interpreten liebe, da widersprach sie dieser Aussage im Interview mit der "New York Post" nun wieder.

Liebes-Glück?

Fans spekulieren bereits seit Wochen darüber, und auch wir haben langsam den Durchblick verloren: Sind Justin Bieber und Hailey Baldwin nun ein Paar oder nicht? Die Frage, die seit einiger Zeit die Schlagzeilen beherrscht. Vor wenigen Tagen soll Hailey das Chaos dann endlich aufgeklärt und sich zu der Beziehung mit dem Frauenschwarm bekannt haben:

Er ist lustig. Wir haben eine super Zeit zusammen. Er ist wirklich süß. Er ist ein guter Junge. Er hat ein großes Herz und ich liebe ihn,

erklärte die schöne Blondine im Interview mit "ET".

Dementi

Nun aber, nur wenige Tage später, stimmt Hailey aber schon wieder andere Töne an und verpasst der Freude der Fans über eine Liebelei der zwei Stars wieder einen gehörigen Dämpfer:

Er (Justin) ist nicht mein Freund,

stellte die 19-Jährige klar. "Er geht auf Tour und Beziehungen sind einfach nur kompliziert. Alle machen hier so ein großes Ding draus, aber das ist es nicht", fügte sie weiter hinzu und ließ durchklingen, wie sehr sie von dem Rummel um die vermeintliche Beziehung genervt sei:

Es geht nur ihn und mich etwas an.

Beziehungsängste

Was denn nun? Nach großer Liebe klingt das nun nicht gerade. Auch der Sänger selbst trägt nicht unbedingt zur Aufklärung des Liebes-Chaos bei. So hatte Justin dem amerikanischen "GQ"-Magazin ebenfalls ein Interview gegeben und offen und ehrlich über seine Beziehungsängste in Bezug auf die schöne Blondine gesprochen:

Was ist, wenn Hailey die Frau ist, die ich heiraten möchte, hm? Wenn ich zu schnell an die Sache rangehe, wenn ich ihr schade, dann wird unsere Beziehung für immer beschäftigt sein. Es ist wirklich schwer, Wunden wie diese wieder zu heilen. Es ist so schwierig... ich möchte sie einfach nicht verletzen,

gestand der "What Do You Mean"-Sänger.

Sind beide also wirklich einfach nur Freunde oder läuft doch mehr zwischen den beiden Stars? Oder steht dem Liebes-Glück vielleicht auch besonders Justins geplante Welttournee im Weg? Immerhin würden sich die zwei dann über Monate hinweg nicht sehen können. Wir sind auf jeden Fall schon gespannt auf die nächste Runde im Liebes-Versteckspiel zwischen Hailey und Justin.

 

Seht hier ein Video zum Thema: