Harrison Ford: Drama in Hollywood!

Er wäre fast überfahren worden

23.06.2020 08:16 Uhr

Krass! Harrison Ford, 77, wäre fast von einem Auto erwischt worden – und der Fahrer war kein Unbekannter.

 

 

Harrison Ford wurde beinahe umgefahren 

Das war knapp! Als der "Star Wars"-Star 1994 über den Parkplatz der Paramount Studios gehen wollte, hatte er riesiges Glück: Denn fast hätte ihn damals ein Auto erwischt. Zuvor habe der Schauspieler ein Screening des Spielfilms "Das Kartell" in den Filmstudios besucht. 

 

Embed from Getty Images

 

Was er nicht ahnen konnte, war, dass es fast einen verhängnisvollen Zusammenstoß gegeben hätte. Denn der Autofahrer "Star Trek"-Darsteller Garret Wang

 

 

Mehr zu Harrison Ford:

Garret Wang: "Nerds auf der ganzen Welt hätten mich dafür gehasst."

Garret Wang erzählte in seinem Podcast "The Delta Flyers" von der heiklen Situation. Er sei zu dem Zeitpunkt zu spät für ein wichtiges Vorsprechen gewesen. Deswegen düste er mit seinem Auto deutlich zu schnell über den besagten Parkplatz und konnte – Gott sei Dank! – noch rechtzeitig eine Vollbremsung hinlegen, bevor er Harrison Ford erwischte. Dieser tauchte wohl zu Garrets Überraschung zwischen zwei Autos auf. Er erzählte:

Die Blicke von dem Typen im Anzug und mir treffen sich – und es ist Harrison Ford!

 

Embed from Getty Images

 

Der Vorfall schockierte den Schauspieler erstmal vollkommen, wie er weiter verriet:

Ich denke mir nur 'Oh mein Gott, ich hätte beinahe Han Solo getötet', Nerds auf der ganzen Welt hätten mich dafür gehasst.

Zum Glück ist damals nichts geschehen und beide konnten wohlauf ihren Pflichten nachgehen. 

Hättest du gedacht, dass es um ein Haar gekracht hätte? Stimme bei unserem Voting ab!

Hättest du gedacht, dass es um ein Haar gekracht hätte?

%
0
%
0