Hat er Freundin Myriel betrogen? Das sagt Marc Terenzi zu den Fremdgeh-Gerüchten!

Der Sänger soll Myriel Brechtel mit einem Erotikmodel fremdgegangen sein

Marc Terenzi, 37, hat es offenbar schon wieder getan! Wie seine Freundin Myriel Brechtel gegenüber "Bild" sowie in einem Interview mit RTL erklärt hat, habe sie den US-Popsänger in flagranti mit einem Erotikmodel erwischt und sich daraufhin getrennt. Nun bezieht Terenzi zu dem Fremdgeh-Vorwurf Stellung...

Marc Terenzi soll seine Frau betrogen haben!

Schon seine Ex-Frau Sarah Connor, mit der er von 2004 bis 2008 liiert war, hat Marc Terenzi betrogen. Mit seiner damaligen Affäre hat der 37-Jährige ein uneheliches Kind. Doch mit seiner neuen Liebe Myriel Brechtel wollte er alles besser machen: Zwei Jahre waren er und das Playmate ein Paar, vor gerade mal vier Monaten kam ihr erster gemeinsamer Sohn Bryan Ocean zur Welt. Doch nun hat das Familienglück offenbar bereits ein Ende gefunden. Wie die hübsche Blondine der "Bild"-Zeitung mitteilte, soll der frisch gebackene Papa sie mit einer anderen betrogen haben:

Als ich Marc in seinem Hotel in Rust besuchte, waren beide in seinem Zimmer. Sie meinte, sie hätte ihm geholfen, Wasserflaschen hochzubringen. Aber das Bett war voll mit Haaren ,

hieß es. In einem Interview mit RTL erklärte die junge Mutter, dass es nicht der erste Seitensprung ihres Freundes gewesen sei. Bereits 2014 sei Terenzi ihr fremdgegangen, doch damals hatte sie ihm verziehen.

Ich habe ihm geglaubt. Es war auch wirklich schön zwischen uns, wir hatten auch eine super schöne Zeit. Aber er hat zwei Gesichter. Er hat wirklich ein Doppelleben geführt ,

sagte Myriel Brechtel in dem emotionalen Gespräch.

"Ich kann ihm das nicht verzeihen"

Und weiter:

Es ist zu viel passiert. Ich kann ihm das nicht verzeihen

Marcs Statement wirft Fragen auf: Waren sie längst getrennt?

Doch der vermeintliche Fremdgeher sieht die ganze Sache ein wenig anders. Im "Bild"-Interview erklärt er:

Myriel und ich sind schon seit einigen Monaten nicht mehr zusammen. Zuletzt haben wir versucht, einen Weg zu finden, uns ein gutes Verhältnis zu erarbeiten, aber das hat nicht geklappt