Heather Locklear: Psycho-Tagebuch aufgetaucht?

Der einstige "Melrose Place"-Star ist wieder In der Psychiatrie

Heather Locklear ist kaum wieder zu erkennen. Der ehemalige Ihre 21-jährige Tochter Ava Elizabeth Sambora (r.) verbrachte Thanksgiving allein mit ihrem Vater. Mit diesem süßen Gesicht verzauberte der frühere Serien-Star Millionen TV-Fans in den 80er Jahren.

Was geht nur in Heather Locklear, 57, vor? Die Schauspielerin erlitt wieder einmal einen mentalen Zusammenbruch und wurde daraufhin am 25. November in eine Klinik eingewiesen. Insider verrieten nun, wie krank die "Denver-Clan"-Darstellerin wirklich ist ...

Heather Locklear: Bringt sie auch das Leben anderer in Gefahr?

Nein, um häusliche Gewalt geht es dieses Mal nicht. Heather machte in den vergangenen Monaten immer wieder Schlagzeilen mit Prügel-Attacken. Im Februar soll sie ihren Freund Chris Heisser, 57, verprügelt und sich auch mit einem Polizisten angelegt haben. Auch gegenüber ihren Eltern soll die Schauspielerin gewalttätigt geworden seien.

Der "InTouch Weekly" erzählt ein Insider nun von viel bizarreren Vorfällen, die man sich beinah wie einzelne Tagebuch-Einträge vorstellen kann.

Ihre Freunde denken, sie leidet an einer psychischen Erkrankung. Sie droht mit Suizid, aber die größere Sorge besteht darin, dass sie jemanden anderen umbringen könnte,

so die Quelle. Angeblich rede die Blondine immer wieder über ihre Liebe zu Gott und dass sie "nach Hause" will, dabei soll sie den Himmel meinen.

Das Verhalten der Schauspielerin wird immer absurder

Der Insider ist sich sicher: "Wenn Heather nicht aufhört, zu trinken, wird sie sterben. Das ist ihre letzte Chance." Ihr Alkoholproblem wird der 57-Jährigen immer wieder zum Verhängnis. Den angestauten Frust bekommt ihr Liebster zu spüren. Laut Medienberichten habe sie ihm ins Gesicht geschrien, dass er ihr egal sei. Auch mit ihrem Hund soll sie strenger umgehen.

Doch das sind nicht die einzigen Seltsamkeiten. Heathers Verhalten weist zahlreiche Absurditäten auf. Die Mutter einer 21-jährigen Tochter horte laut der "InTouch" mehrere Boxen und Säcke voller ungetragener Kleidungsstücke, im Wert von mehreren Tausend Dollar.

Zudem vernachlässige sie ihre Körperhygiene.

Heather duscht nur noch selten und zupft sich ständig an der Haut,

behauptet der Informant. Unter die Dusche traue sich der "Melrose Place"-Star nicht mehr, da er vermutet, sein Dienstmädchen wolle Heather vergiften. Sie befürchte, ihr Shampoo sowie Seife seien verunreinigt. Die Schauspielerin reinige ihre Haut nur noch mit Desinfektionstüchern. Da sie zu glauben scheint, sie hätte Jahre alten Kleber unter ihrer Haut, soll sie sich zwanghaft das Gesicht wund reiben.

Manchmal verstelle die Ex-Frau von Tommy Lee, 56, ihre Stimme und gebe nur verrückte Sachen von sich, erzählte der Insider dem US-Magazin. Von verschiedenen Persönlichkeiten soll die Rede sein.

Ein anderes Mal soll die "Der perfekte Mann"-Darstellerin aus unerklärlichen Gründen für 200 Dollar 25 Hot Dogs im Internet bestellt haben. Doch damit nicht genug: Das nähere Umfeld der Schauspielerin muss so einiges ertragen. Ihr Liebster soll sogar um die Hand der Blondine angehalten haben, doch Heather lehnte ab, da ihr der Verlobungsring zu "billig" gewesen sei.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Mister n Me on our way to Boston

Ein Beitrag geteilt von Heather Locklear (@heatherlocklear) am

Was denkst du? Wird Heather den Absprung noch schaffen? Gib deine Stimme in unserem Voting unten ab!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Heather Locklear & Co.: Was wurde aus den „Melrose Place"-Stars?

Heather Locklear: Gewalt-Drama um Polizisten

Heather Locklear: Wegen häuslicher Gewalt festgenommen

Was meinst du? Wird Heather wieder gesund?

%
0
%
0