Heidi Klum außer Kontrolle! Neues Drama nach der Trennung

Unfassbar, was jetzt in Los Angeles passierte

Freizügig und überdreht: Bei der Heidi Klum außer Rand und Band. Beim Einkaufsbummel mit den Kids gab die sonst so durchgestylte Heidi Klum ein anderes Bild ab.  Die ganze Geschichte gibt es in der aktuellen Ausgabe von OK! 

Völlig fertig! Model-Mama Heidi Klum, 44, stürzt offenbar immer weiter ab. Zerbricht sie jetzt an der Trennung von ihrem Toyboy Vito Schnabel, 31? Die OK! Coverstory:

Heidi Klum: Sie lässt sich total gehen

Die Haare strähnig, die Haut fahl, das Gesicht eingefallen: Seit der Trennung von Kunsthändler Vito Schnabel vor eineinhalb Monaten lässt sich Heidi Klum total gehen. Wie sie mit dem Liebes-Aus klarkommt, darüber schweigt das sonst so redselige Topmodel. Aber hier sagen Bilder eh mehr als Worte! Erschreckend abgemagert, ungestylt und mit hängenden Schultern schlurfte Heidi jetzt durch Los Angeles.

Bizarres Verhalten & Schluder-Look

Spiegelt dieser nachlässige Auftritt ihren aktuellen Gefühlszustand wider? Gut möglich. Immerhin legt die Vierfachmama normalerweise riesigen Wert auf ein makelloses Äußeres: „Zu Hause haben wir eine Regel. Regel Nummer eins ist, immer cool auszusehen. Regel Nummer zwei ist, niemals Regel Nummer eins zu vergessen!“, stellt sie im Interview mit dem „People“-Magazin klar. Muss der aktuelle Abschuss also als Alarmsignal gewertet werden? Schließlich schockt die „GNTM“-Chefin nicht nur mit Gewichtsverlust und Schluder-Look, sondern auch mit bizarrem Verhalten ...

Total aufgekratzt hetzt Heidi momentan von Party zu Party.

 

Embed from Getty Images

 

Bei öffentlichen Events gibt die Blondine alles: Sie kreischt, stürmt als Erste das Tanzparkett,  flirtet und geizt nicht mit ihren Reizen – aber man wird den Eindruck nicht los, dass sie mit ihren überdrehten Feier-Exzessen etwas zu überspielen versucht. Liebeskummer? Wie sehr trauert sie Vito hinterher, von dem sie noch kürzlich schwärmte: Du erleuchtest mein Leben“?

 

Embed from Getty Images

Drei Jahre war Heidi Klum mit Vito Schnabel zusammen. Die Trennung von dem Kunsthändler scheint sie mehr mitzunehmen als gedacht. 

 

„Sie verlässt kaum noch das Haus"

Auch eingeschweißte Fans nehmen ihr die demonstrative Gute-Laune-Show nicht ab:

Alles an Heidi wirkt nur noch aufgesetzt. Sie hat ihre ganze Natürlichkeit verloren,

urteilt eine Anhängerin auf Instagram. Eine andere glaubt:

Sie macht sich doch nur selbst etwas vor.

 

So much fun having @KateUpton as our @ProjectRunway #GuestJudge tonight! #DontMissIt

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

Auf Instagram albert die 44-Jährige mit den Filteroptionen herum - total kindisch.
 

Tatsächlich sollen die Freunde der German Beauty in großer Sorge sein. Sogar das Wort „Psychoklinik“ sei schon gefallen! „Ich glaube, es geht ihr wirklich sehr schlecht. Sie verlässt kaum noch das Haus“, weiß eine Quelle. So übermütig Heidi im Nachtleben auch ist – privat hat sich die 44-Jährige nämlich weitestgehend zurückgezogen ...

 

My backbone made of steel and my heart made of gold #💛 #iwasnotbuilttobreak

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

Heidi Klums bislang verletzlichster Post nach der Trennung von Vito Schnabel
 

Die ganze Geschichte liest du in der aktuellen Ausgabe von OK! - ab 25. Oktober im Handel!

Glaubst du, dass Heidi an der Trennung zerbricht?

%
0
%
0