Heidi Klum: Der Autofahrer-Schrecken von L.A.

Warum mit der GNTM-Chefin auf der Straße nicht zu spaßen ist

Heidi Klum, 45, sorgt für Zoff auf den Straßen. In Los Angeles hat das Supermodel jetzt ein mächtiges Hup-Konzert ausgelöst – und das aus einem sehr skurrilen Grund.

Heidi Klum: Sie macht, was sie will

Wenn Heidi Klum durch die Straßen von Los Angeles rast, scheint sie auf die anderen Verkehrsteilnehmer eher weniger Rücksicht zu nehmen. Das jüngste Beispiel: Die Vollblutmama fuhr mit ihrem Auto durch Beverly Hills, parkte ihre Karre plötzlich mitten auf der Straße und legte so den kompletten Verkehr lahm! Der banale Grund: Sie traf einen Bekannten und hielt einen kleinen Plausch.

Heidi rief aus dem Fenster, ‘Oh mein Gott, Dich wollte ich vor zwei Stunden anrufen!’ als verärgerte Autofahrer auf die Hupe drückten,

erzählte ein Augenzeuge dem Portal "Star".

Sie blockierte die ganze Straße, aber sie schien es nicht eilig zu haben, weiterzufahren,

so die unbekannte Quelle.

 

Embed from Getty Images

 

Heidi Klum: Autofahrer legen sich mit dem Model an!

Nicht alle Autofahrer hatten Lust, die Zeit in ihrem Wagen abzusitzen. Ein Fahrer soll seinen ganzen Mut zusammengenommen haben und stampfte los – in Richtung Klum. Zu dem Zeitpunkt soll er aber keinen blassen Schimmer gehabt haben, auf welche berühmte Lady er da zusteuerte.

Als er sah, dass es das berühmte Model war, das den Verkehr aufhielt, stoppte er. Der Kerl wartete geduldig, bis Heidi ‘Auf Wiedersehen’ winkte,

berichtete der Insider weiter. 

Tja, Heidi Klum wickelt mit ihrem Charme eben alle Männer um den Finger!

 

Embed from Getty Images

 

Wie hättest du reagiert? Gib deine Stimme in unserem Voting ab.

 

 

 

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

Wie hättest du reagiert?

%
0
%
0
Themen