Heidi Klum: Drastische Konsequenzen

Die GNTM-Jurorin trifft eine klare Entscheidung

Heidi Klum, 45, und Tom Kaulitz, 29, werden sich noch in diesem Jahr das Jawort geben. Die Schlagzeilen über die Hochzeit des Jahres überschlagen sich - doch ein Detail sorgt jetzt für eine echte Überraschung.

"Da war sofort ein guter Vibe zwischen den beiden Hübschen"

Im Februar 2018 funkte es! Bei der Geburtstagsparty von Michael Michalsky lernten sich Tom und Heidi kennen. Der ehemalige GNTM-Juror soll die beiden miteinander verkuppelt haben.  

Die beiden haben schnell angefangen zu reden und Blicke zu zuwerfen. Das hat man gleich gespürt. Da war sofort ein guter Vibe zwischen den beiden Hübschen. Mich hat das gefreut,

so der Designer über das Kennenlernen seiner Freunde im Interview mit "Bild". Selbstverständlich war der Modemacher ursprünglich auch auf die Hochzeits-Party eingeladen.

 

Embed from Getty Images

 

 

Michael Michalsky: ausgeschlossen!

Doch nun wurde er laut "Bild"-Informationen wieder ausgeladen. Und sogar beim großen GNTM-Finale am 23. Mai fehlt Michael Michalsky, wie der Sender gegenüber dem Portal bekannt gab.

Zwischen dem Designer, Klum und Kaulitz soll es laut "Bild" gekracht haben. Der Grund für das Zerwürfnis sei angeblich eine Aussage des 52-Jährigen:

Sicher ist er (Tom, Anm. d. Red.) der Richtige für jetzt. Für immer ist gar nichts,

so der Modeschöpfer kürzlich. Angeblich sollen die Verlobten seine Meinung als "Abwertung ihrer Liebe" und "Vertrauensmissbrauch" ansehen ...

Ob sich die einstigen besten Freunde nach diesem Vorfall wieder annähern, ist fraglich ...

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

BFF über Heidi Klum & Tom Kaulitz: "Für immer ist gar nichts"

Heidi Klum & Tom Kaulitz: Hochzeits-Motto enthüllt!