Heidi Klum: Ehrliche Worte an Tochter Leni

"Ich werde immer hinter ihr stehen"

Model-Mama Heidi Klum, 48, hat durch "Germany‘s next Topmodel" schon einigen Mädchen zu einer beachtlichen Karriere verholfen. Auf Tochter Leni, 17, die jetzt voll durchstartet, ist sie besonders stolz …
 

Heidi Klum: Wie die Mutter so die Tochter

Heidi Klum ist wohl eine der erfolgreichsten Frauen Deutschlands. Seit sie selbst 1992 in der RTL-Show "Gottschalk" entdeckt wurde, ging es für sie und ihre Karriere steil bergauf. Kein deutsches Model kann bis heute an ihren Erfolg andocken, denn sie ist international als Model, Jurorin und Geschäftsfrau erfolgreich. Was besonders beeindruckend ist: Man glaubt es zwar kaum, denn die Blondine hat auf mit Ende 40 einen absoluten Traumkörper, aber als vierfache Mutter ist Heidi auch privat gut beschäftigt.

 

 

Tochter Leni stammt aus einer stürmischen Beziehung mit Formel-1-Manager Flavio Briatore, 71. Drei weitere Kinder bekam sie in ihrer Ehe mit dem britischen Sänger Seal, 57. Das Leben ihrer Kinder hält Heidi Klum aus der Öffentlichkeit heraus. Doch Tochter Leni ist mit 17 Jahren nun alt genug, um ihre eigene Karriere zu starten.

Mehr zum Thema:

Heidi Klum: "Es ist in Ordnung, auch mal nein zu sagen"

Bis jetzt schaffte Leni es in kürzester Zeit bereits auf zwei Magazin-Covern zu landen. Das erste Cover der "Vogue" teilte sie sich mit ihrer Mutter. Danach gab es noch ein Solo-Shooting für die deutsche Ausgabe von "Glamour". Anfang des Jahres lief Leni außerdem über den Laufsteg der Berliner Fashion Week. Gegenüber dem Magazin "People" verrät die stolze Mutter:

Ich habe zu ihr gesagt: "Am Ende des Tages musst du mit dir selbst zufrieden sein. Und tue nichts, was du nicht tun willst. Es ist völlig in Ordnung, auch mal ‘nein’ zu sagen."

Das Business scheint sie bis jetzt gut zu meistern. Auch dafür hat Heidi eine Erklärung:

 

Sie hat keine Angst vor Kameras, weil sie immer mit an meine Sets und zu den Dreharbeiten meiner Shows kommt. Sie besitzt Stärke, weil sie gelernt hat, spielerisch mit der Kamera umzugehen.

 

Klar, ist es ein wenig einfacher, wenn einem das Talent in die Wiege gelegt wurde. Allerdings vertraut Heidi auf ihre Tochter:

Sie hat einen sehr guten Kopf auf ihren Schultern und ich werde immer hinter ihr stehen.

Ein wirklich starkes Mutter-Tochter-Gespann. Wir sind gespannt, wie Lenis Karriere voranschreitet. Sie hat nämlich sehr große Fußstapfen zu füllen.

Glaubt ihr Leni wird mal genauso erfolgreich wie ihre Mutter?

%
0
%
0