Heidi Klum: Horror-Nacht in L.A.

Polizeieinsatz in ihrer Luxus-Villa

25.09.2020 21:00 Uhr

In Heidi Klums, 47, und Tom Kaulitz', 31, Luxus-Villa in Los Angeles ereignete sich vor Kurzem offenbar ein schockierender, unangekündigter Besuch, der in einem Polizeieinsatz endete.

Heidi Klum: Verwirrter Gast in ihrer Villa

Als Mega-Star lebt Heidi Klum mit ihrer Familie in einem überwachten Luxus-Anwesen in Los Angeles. Das hielt einen Mann kürzlich offenbar nicht davon ab, der GNTM-Jurorin und ihrem Ehemann Tom Kaulitz einen unangekündigten Besuch abzustatten. Laut "TMZ" soll es der unerwünschte Gast bis zur Haustür des Paares geschafft haben, gegen die er dann lautstark klopfte. Obwohl ihm nicht Heidi selbst, sondern jemand anders die Tür öffnete, verkündete der Mann anscheinend mehrmals, vehement den Grund für seinen Besuch: Jesus habe ihm befohlen, Heidi zu besuchen.

Mehr zu Heidi Klum:

 

 

 

Heidi Klum: Polizeieinsatz vor ihrem zu Hause

Heidi soll während des Vorfalls zu Hause gewesen sein, ob sie auf ihren fragwürdigen Gast traf, ist unklar. Während die Polizei gerufen werden musste, um den verwirrten Mann vom Grundstück abzuführen, machte sich dieser offenbar auf und davon, konnte jedoch von den Einsatzkräften in der reichen Nachbarschaft ausfindig gemacht und in eine psychiatrische Haftanstalt eingeliefert werden.

Wie er später offenbarte, war seine himmlische Botschaft angeblich gar nicht für Heidi bestimmt. Die Auswahl ihres zu Hauses soll lediglich ein unglücklicher Zufall gewesen sein.